Dror Kashtan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dror Kashtan (* 1. Oktober 1944 in Petach Tikwa; hebräisch. דרור קשטן) ist ein israelischer Fußballtrainer. Er ist Coach der israelischen Nationalmannschaft.

Kashtan hatte eine unauffällige Spielerkarriere bei Hapoel Petach Tikva und Hapoel Kfar Saba. Er ging in die Geschichtsbücher ein als der bis heute einzige Israeli, der schon bevor er ein Ligaspiel absolvierte in die Nationalmannschaft berufen wurde. Dort absolvierte er drei Länderspiele.

Als Trainer wurde er jedoch zum erfolgreichsten israelischen Coach aller Zeiten: Er gewann fünfmal die nationale Meisterschaft, fünfmal den State Cup und dreimal den Toto Cup. Seinen wohl international größten Erfolg feierte er mit Hapoel Tel Aviv, Kashtan führte das Team bis in das UEFA-Cup-Viertelfinale.

2006 wurde er Nachfolger von Avraham Grant als Nationaltrainer.

Stationen als Trainer[Bearbeiten]

1975 - 1976 Hapoel Kfar Saba (Jugend)
1977 Hapoel Kfar Saba
1977 - 1978 Hapoel Kiryat Ono
1978 - 1980 Hapoel Lot
1980 - 1983 Hapoel Kfar Saba
1984 - 1985 U21 Israel
1988 - 1989 Beitar Jerusalem
1989 - 1990 Hapoel Ramat Gan
1991 - 1992 Maccabi Petach Tikva
1992 - 1994 Beitar Jerusalem
1994 - 1995 Hapoel Haifa
1995 - 1996 Maccabi Tel Aviv
1996 - 1997 Hapoel Tel Aviv
1997 - 1999 Beitar Jerusalem
1999 - 2004 Hapoel Tel Aviv
2004 - 2005 Hapoel Petach Tikva
2005 - 2006 Hapoel Tel Aviv
2006 - 2010 Israelische Nationalmannschaft

Weblinks[Bearbeiten]