Drosedower Bek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drosedower Bek
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl DE: 581166
Lage Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern
Flusssystem Elbe
Abfluss über Dollbek → Müritz-Havel-Wasserstraße → Havel → Elbe → Nordsee
Ursprung Rätzsee
53° 14′ 57″ N, 12° 54′ 24″ O53.24914212.906789
Mündung Gobenowsee53.23165212.91266957.4Koordinaten: 53° 13′ 54″ N, 12° 54′ 46″ O
53° 13′ 54″ N, 12° 54′ 46″ O53.23165212.91266957.4
Mündungshöhe 57,4 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied < 0,1 m
Länge 2,6 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 70 haVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Gemeinden Wustrow (Mecklenburgische Seenplatte), Gemeinde MirowVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Drosedower Bek (Niederdeutsch: Drosedower Bach) ist ein Flusslauf in der Mecklenburgischen Seenplatte im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Sie verbindet den Rätzsee mit dem Gobenowsee und gehört so dem weitläufigerem Flusssystem der Obere Havel an.

Die Drosedower Bek verlässt den Rätzsee in seinem nördlichen Teil, fließt mit sehr geringer Fließgeschwindigkeit (weniger als 0,1 Meter Höhendifferenz auf 2,5 Kilometer) ca. 0,5 km westlich an dem Dorf Drosedow vorbei, und mündet in den nördlichen Teil des Gobenowsees. Entlang des gesamten Flusslaufs befinden sich beidseitig Erlenbrüche und Sümpfe. Für den motorisierten Bootsverkehr ist das Gewässer gesperrt.[1][2]

Quellen[Bearbeiten]

  1. DSV-Verlag [Hrsg.]; Mecklenburger Kleinseenplatte (Gewässerkarte 1:25000)
  2. Tourist Verlag GmbH, Berlin - Kümmerly+Frey [Hrsg.]; Mecklenburger Gewässer und Boddengewässer (1993)