Drumheller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drumheller
Lage in Alberta
Drumheller (Alberta)
Drumheller
Drumheller
Staat: Kanada
Provinz: Alberta
Region: Südalberta (Southern Alberta)
Koordinaten: 51° 28′ N, 112° 43′ W51.4619-112.71063670Koordinaten: 51° 28′ N, 112° 43′ W
Höhe: 670 m
Fläche: 107,93 km²
Einwohner: 8029 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 74,4 Einw./km²
Zeitzone: Mountain Time (UTC−7)
Postleitzahl: T0J
Webpräsenz: www.dinosaurvalley.com/

Drumheller ist eine Kleinstadt mit 8.029 Einwohnern[1] in Alberta, Kanada. Sie liegt etwa 110 km östlich von Calgary am Red Deer River. Bekannt ist sie durch die Funde von Dinosaurierfossilien im umgebenden Red Deer River Valley. Entdecker der Fossilien war Joseph Burr Tyrrell im Jahr 1884. Nach ihm ist auch das in Drumheller gelegene Royal Tyrrell Museum of Palaeontology benannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Kurz nachdem die ersten Siedler 1897 im Gebiet von Drumheller auftauchten, kaufte Colonel Samuel Drumheller im Jahr 1910 das Land das nach ihm benannt wurde. Dort ließ er im Jahr 1911 Minen für den Steinkohlenbergbau errichteten. 1912 bekam Drumheller Anschluss zum Bahnverkehr und somit einen Bahnhof. 1913 wuchs Drumheller zu einem Dorf (Village), 1916 zu einer Kleinstadt (Town) und 1930 zu einer Großstadt (City) heran. Die Stadt florierte bis nach dem Zweiten Weltkrieg Steinkohle als Energiequelle durch Elektrizität und Erdöl immer mehr an Bedeutung verlor. Drumheller fiel 1997/1998 infolge der Zusammenlegung mit der Verwaltung des Municipal District of Badlands vom Großstadtstatus auf Kleinstadtstaus zurück. Heute wendet man sich anstatt der Steinkohle als Energiequelle natürlichen Gasvorkommen und Erdöl zu. Auch spielt die Landwirtschaft eine große Rolle. Die Landschaft um Drumheller wird von Badlands und Ödland dominiert, indem sich viele gut erhaltene Fossilien der Kreidezeit befinden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Drumheller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Drumheller Community Profile. Census 2011. In: Statistics Canada. 1. März 2013, abgerufen am 18. Mai 2013 (englisch).