Drvenik Mali

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Insel Drvenik Mali
Drvenik Mali (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
43.44527777777816.085277777778Koordinaten: 43° 26′ 43″ N, 16° 5′ 7″ O
Basisdaten
Meer: Adriatisches Meer
Lage: Südliche Adria
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Wappen der Gespanschaft Split-Dalmatien Split-Dalmatien
Fläche: 3,4 km²
Einwohner: 55 (2001)
Bevölkerungsdichte: 16 Einwohner je km²
Größte Ortschaft: Borak
Höchster Punkt: 79 m ü. A.
Croatia Drevnik Mali.png

Drvenik Mali (sprich Drevnik Mali) (Ital: Zirona Piccola) ist eine Insel im Adriatischen Meer in der kroatischen Gespanschaft Split-Dalmatien.

Von der lokalen Bevölkerung wird die Insel auch Ploča (dt. Platte) genannt. Die 50 bis 70 Einwohner der Insel sind auf mehrere kleine Siedlungen verteilt. Hauptort der Insel ist der Hafen Borak wo die Schifferboote liegen und die Fähre der Jadrolinija anlegt. Weiterhin gibt es noch die Siedlungen Dolici, Petomavar, Matussin Bok, Vela Rina und Mala Rina, sowie im Inneren der Insel Velika Kuknara und Mala Kuknara. Der höchste Punkt dieser 3,4 km² kleinen Insel heißt Glavica und befindet sich auf 79 m Meereshöhe. Drvenik Mali ist durch die Fähren der Jadrolinija, die mehrmals täglich die Insel bedienen, mit der Nachbarinsel Drvenik Veli und dem 8 km entfernten Trogir verbunden.

Im Gegensatz zu anderen Inseln der Region ist Drvenik Mali touristisch kaum exploriert. So sind Flora und Fauna in ihren Ursprüngen erhalten geblieben. Viele mediterranische Heilpflanzen gedeihen dort. Es gibt viele Olivenplantagen, es wird Wein angebaut und Johannisbrotbäume wachsen dort. Das Olivenöl „extra vergine“ ist sehr beliebt und wird in ganz Kroatien verkauft.

Satellitenbild von Drvenik mali
Bucht auf Drvenik Mai
Blick auf Drvenik Mali mit Borak als Hafen

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Insel Drvenik Mali – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien