Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
Logo
Gründung 1980
Trägerschaft staatlich
Ort Mosbach, Bad Mergentheim, Heilbronn
Bundesland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Studenten 3.700
Mitarbeiter ca. 220
davon Professoren ca. 70
Website www.dhbw-mosbach.de
Am Haupteingang

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach (englisch Baden Wuerttemberg Cooperative State University Mosbach) ist ein Standort der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach wurde 1980 als Außenstelle der Berufsakademie Mannheim gegründet und nahm ihren Betrieb mit 18 Studierenden der Fachrichtung Industrie auf. Seit 1984 ist sie ein eigenständiger Standort der staatlichen Berufsakademie Baden-Württemberg. Das Qualitätsmanagement der Berufsakademie Mosbach wurde 2001 als erste staatliche Einrichtung im Hochschulbereich in der Bundesrepublik Deutschland nach der Norm ISO 9001:2000 zertifiziert. Im Jahr 2002 wurde eine Außenstelle in Bad Mergentheim eröffnet und im Jahr 2010 eine weitere Außenstelle in Heilbronn. Seit dem 1. März 2009 ist sie Teil der neu gegründeten Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Studium[Bearbeiten]

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach bietet im Bachlorbereich ein duales Studium an, das aus einem akademischen Studium sowie einem Praxisteil, der in einem externen Unternehmen (Dualer Partner) stattfindet, besteht. Die Theorie- und Praxisphasen wechseln im Rhythmus von ca. drei Monaten. Die Bewerber schließen einen dreijährigen Studienvertrag mit dem Dualen Partnerunternehmen ab, bei dem die Hälfte der Studienzeit stattfindet. Die Studierenden sind gleichzeitig Angestellte ihres Unternehmens und erhalten während des gesamten Studiums eine monatliche Vergütung. Daran beteiligen sich zurzeit mehr als 1.100 Unternehmen.

Neben dem Bachlorstudiem bietet die Duale Hochschule Baden-Württemberg praxisintegrierende Masterprogramme an.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach unterhält neben dem Hauptcampus in Mosbach eine weitere Zweigstelle im Schloss von Bad Mergentheim. Dort werden die betriebswirtschaftlichen Studiengänge International Business, Gesundheitsmanagement und Food Management unterrichtet.

In der zum Wintersemester 2010 eröffneten ehemaligen Zweigstelle in Heilbronn werden Dienstleistungsmanagement und Konsumgüter-Handel unterrichtet, dieser Campus ist seit Juli 2014 als Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn eine eigenständige Studienakademie.[1]

Die Hochschule hat laut eigenen Angaben 3.700 Studierende, mehr als 220 Mitarbeiter, davon 70 Professorinnen und Professoren. Hinzu kommen ca. 900 nebenamtliche Dozenten aus der Wirtschaft und von anderen Hochschulen.[2]

Studiengänge[Bearbeiten]

An der Dualen Hochschule Mosbach werden auf dem Bachelorlevel folgende Studienfächer angeboten:

An der Fakultät Technik:

An der Fakultät Wirtschaft:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Iris Baars-Werner: Schwarz-Stiftung setzt 70 Millionen Euro. In: Heilbronner Stimme. 4. Februar 2009 (bei stimme.de, abgerufen am 4. Februar 2009).
  2. Angaben der DHBW Mosbach zu Studierenden- und Mitarbeiterzahlen 2014, abgerufen am 16. Oktober 2014.

Weblinks[Bearbeiten]