DubaiSat 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DubaiSat 2
DubaiSat 2
Typ: Erdbeobachtungssatellit
Land: Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Betreiber: EIAST
COSPAR-Bezeichnung: 2013-066D
Missionsdaten
Masse: 300 kg
Start: 21. November 2013, 7:10 UTC
Trägerrakete: Dnepr
Status: im Orbit
Bahndaten
Umlaufzeit: 96,6 min[1]
Bahnneigung: 97,8°
Apogäum: 610 km
Perigäum: 592 km

DubaiSat 2 ist ein Erdbeobachtungssatellit der Vereinigten Arabischen Emirate.

Mission und Nutzlast[Bearbeiten]

Primär- (Bildmitte) und Sekundärnutzlasten (rechts)

Der Satellit ist Nachfolger von DubaiSat 1 und hat ein Korsch-Teleskop.

Er wurde am 21. November 2013 vom Kosmodrom Jasny aus mit einer Dnepr-Rakete zusammen mit dem südkoreanischen STSAT-3 und 31 anderen, meist experimentellen Sekundärnutzlasten aus 17 Ländern in eine sonnensynchrone Umlaufbahn gestartet.

Seine COSPAR-Bezeichnung lautet 2013-066D.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bahndaten nach DUBSAISAT 2. N2YO, 27. November 2013, abgerufen am 27. November 2013 (englisch).