Dubai Drydocks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Schiff der US Navy in den Dubai Drydocks

Die Dubai Drydocks sind eine Werft auf dem Gelände südöstlich des Hafens Port Rashid in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, die von Drydocks World betrieben wird. Im Jahr 1971 entstanden erste Planungen für eine größere Werft, welche ab Ende der 1970er Jahre umgesetzt wurden. Im Jahr 1983 konnte der erste Teilbereich der Werft eröffnet werden.[1] Heute arbeiten auf der Werft ca 3.500 Menschen; ein Großteil dieser Arbeiter stammen aus Indien, Bangladesch oder Pakistan. Es handelt sich sowohl um eine Bau- als auch um eine Reparaturwerft, die nach eigenen Angaben pro Jahr 400 Schiffe umsetzt, zumeist Tanker über 200.000 Tonnen der Klassen VLCC und ULCC. Bei den Dubai Drydocks handelt es sich um die größte Werft am Persischen Golf[2].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. About Dubai Drydocks. Dubai Drydocks. Abgerufen am 9. Februar 2008.
  2. http://www.ameinfo.com/236961.html

25.2502755.267Koordinaten: 25° 15′ 1″ N, 55° 16′ 1″ O