Dudly Bug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dudly Bug (1914)

Dudly (oder auch Dudly Bug) war eine US-amerikanische Automarke, die von der Dudly Tool Company in Menominee (Michigan) 1913–1915 hergestellt wurde. Gründer und Inhaber dieser Firma waren die Brüder H. F. Tideman und William J. Tideman.

Modelle[Bearbeiten]

Im Angebot standen benzingetriebene Cyclecars[1] und Kleinwagen, die aufgrund ihres Hubraums nicht mehr zu den Cyclecars gehörten.

Der Dudly Bug hatte einen Eschenholzrahmen und kam als offener Zweisitzer daher, der ursprünglich mit einem luftgekühlten Zweizylindermotor angeboten wurde. 1915 war der Dudly Bug mit einem 1,6-Liter-Reihen-Vierzylindermotor verfügbar.

Die Wagen hatten ein insektengleiches Aussehen und verkauften sich insgesamt nicht besonders gut. Daher gab die Dudly Tool Company den Automobilbau auch bald wieder auf. Etwa 100 Exemplare wurden insgesamt gebaut.

Modell Bauzeitraum Zylinder Leistung Radstand Aufbauten
A-1 1913–1914 2 Reihe 10 bhp (7,4 kW) 2388 mm Roadster 2 Sitze
B-1 1915 4 Reihe 12 bhp (8,8 kW) 2540 mm Roadster 2 Sitze

Literatur[Bearbeiten]

  • Georgano, G.N.: The Complete Encyclopedia of Motorcars, 1885 to Present, (1968)
  • Kimes, Beverly Ray & Clark jr,. Henry Austin: Standard Catalog of American Cars 1805–1942, Krause Publications, Iola WI (1985), ISBN 0-87341-045-9

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dudly Bug – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Standard Catalog of American Cars 1805–1942