Dulwich College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dulwich College

Das Dulwich College ist eine unabhängige Schule für Jungen im englischen Dulwich, in London. Das College wurde 1619 von Edward Alleyn gegründet und beherbergt heute über 1.500 Schüler im Alter von zwei bis 18 Jahren.

Berühmte Schüler des Dulwich College waren unter anderem der Polarforscher Ernest Shackleton, die Schriftsteller P. G. Wodehouse und Raymond Chandler sowie der Bankier Edward George.

Weblinks[Bearbeiten]

51.440309-0.084908Koordinaten: 51° 26′ 25″ N, 0° 5′ 6″ W