Dungeon Family

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dungeon Family ist ein Künstlerkollektiv aus Atlanta, Georgia, das seit Anfang der 1990er Jahre besteht. Ihre bekanntesten Mitglieder sind OutKast, Cee-Lo Green und Bubba Sparxxx. Produziert werden die einzelnen Künstler und Gruppen fast ausschließlich von Organized Noize, die unter anderem für TLC und En Vogue Hits geschrieben haben. Innerhalb der Dungeon Family wurde der Begriff „Dirty South“ geprägt, der heute ein ganzes Genre beschreibt. Erstmals verwendet wurde er auf dem Goodie Mob-Album Soul Food.[1]

Die Dungeon Family lässt sich in zwei Generationen gliedern. Die „Erste Generation“ besteht dabei seit 1993, während die „Zweite Generation“ erst Anfang des neuen Jahrtausends hinzugekommen und daher auf den meisten wichtigen Veröffentlichungen nicht zu hören ist.

Bisher wurde erst ein Album der Dungeon Family (Even in Darkness, 2001) veröffentlicht. Auf diesem ist bis auf den letzten Song nur die Erste Generation zu hören. 2004 gründete Big Boi die Supergroup „Purple Ribbon All-Stars“, die aus Mitgliedern der Dungeon Family besteht. Sie veröffentlichte auf seinem Label „Purple Ribbon Records“ zwei Mixtapes.

Gliederung[Bearbeiten]

(in Klammern die Gruppen, der die jeweiligen Musiker angehören bzw. angehörten)

Erste Generation[Bearbeiten]

  • Big Boi (OutKast, Earthtone III, Purple Ribbon All-Stars)
  • Andre 3000 (OutKast, Earthtone III)
  • Mr. DJ (Earthtone III)
  • Cee-Lo Green (Goodie Mob, Gnarls Barkley)
  • Big Gipp (Goodie Mob, Kinfolk)
  • Khujo Goodie (Goodie Mob, Lumberjacks)
  • T-Mo Goodie (Goodie Mob, Lumberjacks)
  • Sleepy Brown (Organized Noize, Society of Soul, Sleepy's Theme, Purple Ribbon All-Stars)
  • Ray Murray (Organized Noize, Society of Soul, Dungeon East)
  • Rico Wade (Organized Noize, Society of Soul)
  • Big Rube (Society of Soul)
  • Witchdoctor
  • Backbone (Slic Patna)
  • Cool Breeze (The Calhouns)
  • Mello (Parental Advisory)
  • K.P. (Parental Advisory)
  • Big Reese (Parental Advisory)
  • Lil' Will

Anmerkungen

  • Earthtone III und Organized Noize sind Produktionsunternehmen
  • Parental Advisory und Earthtone III existieren nicht mehr

Zweite Generation (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Killer Mike
  • Slimm Cutta Calhoun
  • Supa Nate (Konkrete, Purple Ribbon All-Stars)
  • Lil' Brotha (Konkrete, Purple Ribbon All-Stars)
  • Blackowned C-Bone (Konkrete, Purple Ribbon All-Stars)
  • Bubba Sparxxx (Purple Ribbon All-Stars, New Money)
  • Scar (Purple Ribbon All-Stars)
  • Janelle Monàe
  • Roscoe

Bekannte Veröffentlichungen von Mitgliedern[Bearbeiten]

  • 1993: Parental Advisory - Ghetto Street Funk
  • 1994: OutKast - Southernplayalisticadillacmuzik
  • 1994: Joi - Pendulum Vibe
  • 1995: Society of Soul - Brainchild
  • 1995: Goodie Mob - Soul Food
  • 1996: OutKast - ATLiens
  • 1998: Sleepy's Theme - The Vinyl Room
  • 1998: Goodie Mob - Still Standing
  • 1998: Witchdoctor - A S.W.A.T. Healing Ritual
  • 1998: OutKast - Aquemini
  • 1999: Cool Breeze - East Point's Greatest Hits
  • 1999: Goodie Mob - World Party
  • 2000: OutKast - Stankonia
  • 2001: Dungeon Family - Even in Darkness
  • 2001: OutKast - Big Boi and Dre Present… OutKast
  • 2002: Cee-Lo Green - …and His Perfect Imperfections
  • 2003: OutKast - Speakerboxxx/The Love Below
  • 2004: Cee-Lo Green - … Is The Soul Machine
  • 2004: Goodie Mob - One Monkey Don't Stop No Show
  • 2005: Lumberjacks - Livin' Life as Lumberjacks
  • 2005: Purple Ribbon All-Stars - Big Boi Presents… Got Dat Purp Vol. 2
  • 2006: Bubba Sparxxx - The Charm
  • 2006: Gnarls Barkley - St. Elsewhere
  • 2006: OutKast - Idlewild
  • 2006: Sleepy Brown - Mr. Brown
  • 2008: Gnarls Barkley - The Odd Couple

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. laut.de: Erläuterung des Begriffs „Dirty South“