Durack River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Durack River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Western Australia (Australien)
Flusssystem Pentecost River
Abfluss über Pentecost River → Timorsee
Quelle Durack Range
17° 13′ 31″ S, 127° 11′ 54″ O-17.225414127.198219563
Quellhöhe 563 m[1]
Mündung Pentecost River im West Arm des Cambridge Gulf-15.612539127.8447960Koordinaten: 15° 36′ 45″ S, 127° 50′ 41″ O
15° 36′ 45″ S, 127° 50′ 41″ O-15.612539127.8447960
Mündungshöhe m[1]
Höhenunterschied 563 m
Länge 378 km[1]
Einzugsgebiet 4088 km²[2]
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
408,4 Mio. m³/Jahrdep1
Linke Nebenflüsse Wood River, Coles Creek, Lambo Creek, Chapman River, Ellenbrae Creek, Nyia Creek, Koolawerii Creek
Rechte Nebenflüsse Three Mile Creek, Jerry Creek, Karunjie Creek, Cockatoo Creek, Royston Creek, Tommy Creek, Bamboo Creek, Wilson CreekVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Durack River ist ein Fluss im Nordosten des australischen Bundesstaates Western Australia. Er liegt in der Region Kimberley.

Geografie[Bearbeiten]

Der Fluss entspringt am Südende der Durack Ranges und fließt dann entlang an der Westseite der Blue Face Ranges nach Norden. Westlich der Geisterstadt Durack River unterquert er die Gibb River Road und wendet seinen Lauf nach Nordosten. Kurz vor der Mündung des Pentecost River in den West Arm des Cambridge Gulf mündet er Durack River in den Pentecost River.

Nebenflüsse[1] mit Mündungshöhen[Bearbeiten]

Namensherkunft[Bearbeiten]

Der Fluss wurde 1882 vom Landvermesser John Pentecost nach dem Pionier der Kimberleys Michael Durack benannt. Er war der Chef Pentecosts und der erste Europäer, der den Fluss überquerte.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Map of Durack River, WA. Bonzle.com
  2. Government of Western Australia Department of Water - Water Resources Data - Streamflow Sites. 2008. Abgerufen am 7. Dezember 2008.