Arnhem–Veenendaal Classic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Dutch Food Valley Classic)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Arnhem–Veenendaal Classic (bis 2006 noch Veenendaal–Veenendaal; 2007–2013 Dutch Food Valley Classic) ist ein niederländisches Eintagesrennen für Radrennfahrer mit Start und Ziel in Veenendaal bzw. Arnhem.

Das 1985 zum ersten Mal ausgetragene Rennen führt größtenteils durch das größte zusammenhängende Waldgebiet in den Niederlanden, die Veluwe. Zu den Highlights des Rennen zählen Emma Pyramide (Posberg) und der Grebbeberg. Seit 2005 gehört der Wettkampf zur UCI Europe Tour und war zunächst in die Kategorie 1.HC eingestuft. Seit 2011 zählt er zur Kategorie 1.1.

Siegerliste[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]