Dwele

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dwele 2.jpg
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Subject
  US 108 07.06.2003 (11 Wo.) [1]
Some Kinda…
  US 54 22.10.2005 (6 Wo.) [1]
…Sketches of a Man
  US 35 12.07.2008 (6 Wo.) [1]
W.ants W.orld W.omen
  US 28 17.07.2010 (3 Wo.) [1]
Greater Than One
  US 30 15.09.2012 (… Wo.) [1]
Singles
Tainted (mit Slum Village)
  US 87 19.07.2002 (11 Wo.) [2]
Find a Way
  US 93 19.09.2003 (12 Wo.) [1]
Flashing Lights (mit Kanye West)
  UK 29 12.04.2008 (10 Wo.) [3]
  US 29 07.12.2007 (20 Wo.) [4]
Power (mit Kanye West)
  UK 36 11.09.2010 (3 Wo.) [5]
  US 22 17.07.2010 (16 Wo.) [6]
[1]

[2] [4] [3] [6]

[5]

Dwele (* 14. Februar 1978 in Detroit; bürgerlicher Name Andwele Gardner) ist ein afroamerikanischer Soul-Sänger, Musiker, Songschreiber und Produzent aus Detroit, Michigan.

Karriere[Bearbeiten]

Ersten Erfolg hatte Dwele 2002 als Gast auf der Single Tainted von Slum Village. Sein Debütalbum Subject erschien im Sommer 2003 bei Virgin Records. Sie enthält seinen bislang einzigen Solohit in den offiziellen US-Charts, Find a Way. Sein zweites Album Some Kinda... erschien im Oktober 2005 und beinhaltete die Single I Think I Love U. Dwele ist auf den Platten von Slum Village und J Dilla zu hören.

Multiinstrumentalist Dwele spielte auf seinen Alben Gitarre, Bass, Piano und sogar die Bläserarrangements selbst ein. Als Inspiration bezeichnet er Donny Hathaway, Miles Davis, Marvin Gaye und Stevie Wonder.

Als Gast bei Kanye Wests Flashing Lights erreichte er erstmals die Top 40 der Singles-Charts und nicht nur in den USA, sondern auch in Großbritannien. Im Sommer 2008 schaffte es sein drittes Album …Sketches of a Man erstmals auch unter die Top 40 in den USA.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2003: Subject
  • 2005: Some Kinda...
  • 2008: …Sketches of a Man
  • 2008: The Dresden Soul Symphony (Live-Album)
  • 2010: W.ants W.orld W.omen
  • 2012: Greater Than One

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b c d e f g Chartquellen: US-Charts
  2. a b Tainted (Memento vom 18. Januar 2013 im Webarchiv Archive.today) (Slum Village feat. Dwele) in den US-Charts
  3. a b Flashing Lights (Kanye West feat. Dwele) in den UK-Charts
  4. a b Flashing LightsVorlage:Webarchiv/Wartung/Nummerierte_Parameter (Kanye West feat. Dwele) in den US-Charts
  5. a b Power (Kanye West feat. Dwele) in den UK-Charts
  6. a b PowerVorlage:Webarchiv/Wartung/Nummerierte_Parameter (Kanye West feat. Dwele) in den US-Charts

Weblinks[Bearbeiten]