E. E. Bell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von E.E. Bell)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edward Earle Bell (* 27. Dezember 1955) ist ein US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Bekannt wurde Bell in Deutschland vor allem durch seine Darstellung des Bob Rooney in der Erfolgssitcom Eine schrecklich nette Familie, in der er einen Freund von Al Bundy spielt und Schatzmeister der Vereinigung NO MA’AM ist.

Beim US-amerikanischen Fernsehsender Nickelodeon spielte er darüber hinaus die wiederkehrende Rolle des Sicherheitsmannes Barney in der Sketch-Show The Amanda Show.

Bell ist eigenen Angaben zufolge in der Lage zahlreiche Dialekte zu imitieren und singt in der Stimmlage Tenor.

Seit Mai 1998 ist er Sänger in der irisch-amerikanischen Folk-Band The Whooligans in Long Beach und spielt des Weiteren Gitarre und Banjo.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Gastauftritte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]