ECHL 1988/89

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
East Coast Hockey League 8895.png East Coast Hockey League
  Saison 1988/89 nächste ►
Meister: Carolina Thunderbirds
↑↑ NHL  |  ↑ AHL  |  ↑ IHL  |  • ECHL  |  AAHL •

Die Saison 1988/89 war die erste reguläre Saison der East Coast Hockey League (ECHL). Die fünf Teams absolvierten in der regulären Saison je 60 Begegnungen. Die ECHL spielte vorerst nur in einer Division. Das punktbeste Team der regulären Saison waren die Erie Panthers, während die Carolina Thunderbirds in den Playoffs ihren ersten und einzigen Riley Cup gewannen.

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Abschlusstabellen[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

East Coast Hockey League GP W L OTL GF GA Pts
Erie Panthers 60 37 20 3 327 256 77
Johnstown Chiefs 60 32 22 6 295 251 70
Knoxville Cherokees 60 32 27 1 266 286 65
Carolina Thunderbirds 60 27 32 1 266 329 55
Virginia Lancers 60 22 30 8 266 298 52

Riley-Cup-Playoffs[Bearbeiten]

  Riley-Cup-Halbfinale Riley-Cup-Finale
                 
1 Erie Panthers 0  
4 Carolina Thunderbirds 4  
  4 Carolina Thunderbirds 4
  2 Johnstown Chiefs 3
3 Knoxville Cherokees 0
2 Johnstown Chiefs 4  

Vergebene Trophäen[Bearbeiten]

Auszeichnung Spieler Team
John Brophy Award
Bester Trainer
Ron Hansis Erie Panthers
ECHL Most Valuable Player
Bester Spieler der regulären Saison
Daryl Harpe Erie Panthers
Riley Cup Playoffs Most Valuable Player
Bester Spieler der Playoffs
Nick Vitucci Carolina Thunderbirds
ECHL Rookie of the Year
Bester Rookie der regulären Saison
Tom Sasso Johnstown Chiefs
ECHL Defenseman of the Year
Bester Verteidiger der regulären Saison
Kelly Szauter Erie Panthers
ECHL Leading Scorer
Bester Scorer der regulären Saison
Daryl Harpe Erie Panthers
Riley Cup
Gewinner der ECHL-Playoffs
Carolina Thunderbirds
Henry Brabham Cup
Bestes Team der regulären Saison
Erie Panthers

Weblinks[Bearbeiten]