EEMEA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

EEMEA ist eine aus dem angloamerikanischen Sprachraum stammende Abkürzung für den Wirtschaftsraum Eastern Europe, Middle East & Africa (Osteuropa, Naher Osten und Afrika).

Manche Unternehmen verwenden diesen Begriff, um das Gebiet West- und Zentraleuropa vom Wirtschaftsraum EMEA abzugrenzen.

Siehe auch: