EHF-Pokal der Frauen 2011/12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die EHF-Pokal 2011/12 der Frauen, zum Männerwettbewerb siehe EHF-Pokal 2011/12.
EHF-Pokal der Frauen 2011/12 (Europa)
Team Tvis Holstebro
Team Tvis Holstebro
KIF Vejen
KIF Vejen
TSV Bayer 04 Leverkusen
TSV Bayer 04 Leverkusen
HC Lada Toljatti
HC Lada Toljatti
CB Mar Alicante
CB Mar Alicante
Handball Cercle Nîmes
Handball Cercle Nîmes
Váci NKSE
Váci NKSE
CSM Bucureşti
CSM Bucureşti
Team Esbjerg
Team Esbjerg
Frankfurter HC
Frankfurter HC
Astrachanotschka Astrachan
Astrachanotschka Astrachan
Bera Bera
Bera Bera
Mios Biganos
Mios Biganos
Budapest Bank
Budapest Bank
HC Zalău
HC Zalău
Maliye Milli Piyango SK
Maliye Milli Piyango SK
Teilnehmer am EHF-Pokal 2011/12:
Pink pog.svg Viertelfinale erreicht Red pog.svg Ausgeschieden im Achtelfinale Green pog.svg Sieger des EHF-Pokals

Am EHF-Pokal 2011/12 nahmen 36 Handball-Vereinsmannschaften teil, die sich in der vorangegangenen Saison in ihren Heimatländern für den Wettbewerb qualifiziert hatten. Es war die 37. Austragung des EHF-Pokals. Die Pokalspiele begannen am 1. Oktober 2011, das Rückrundenfinale fand am 12. Mai 2012 statt. Titelverteidiger des EHF-Pokals war der dänische Verein FC Midtjylland Håndbold. Sieger des EHF-Pokals in diesem Jahr wurde der russische Verein HC Lada Toljatti.

Runde 2[Bearbeiten]

Es nahmen 8 Teams, die sich vorher für den Wettbewerb qualifiziert hatten, teil.
Die Auslosung der 2. Runde fand am 26. Juli 2011 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt.
Die Hinspiele fanden vom 1./2. Oktober 2011 statt. Die Rückspiele fanden vom 8./9. Oktober 2011 statt.

Qualifizierte Teams[Bearbeiten]

Topf 1:

Topf 2:

Ausgeloste Spiele und Ergebnisse[Bearbeiten]

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Hinspiel Rückspiel Gesamt
IsraelIsrael Maccabi Arazim Ramat-gan

IsraelIsrael Grozovsky 8

IsraelIsrael Bnei Herzliya

IsraelIsrael Vikrat 18

02.10. So. 20:30 Uhr 04.10. Di. 20:30 Uhr 43 : 58
21 : 25 (09 : 15) 22 : 33 (08 : 19)
400 Zuschauer 400 Zuschauer
LuxemburgLuxemburg HB Dudelange

LuxemburgLuxemburg Silvestrucci 13

Zypern RepublikRepublik Zypern AOA Aradippou

Zypern RepublikRepublik Zypern Massou 11

01.10. Sa. 20:00 Uhr 08.10. Sa. 18:00 Uhr 73 : 30
36 : 10 (17 : 05) 37 : 20 (19 : 09)
150 Zuschauer 150 Zuschauer
WeissrusslandWeißrussland HPK Arkatron Minsk

WeissrusslandWeißrussland Pantus 12

KosovoKosovo KHF Priština

KosovoKosovo Hyseni 14

08.10. Sa. 17:00 Uhr 09.10. So. 17:00 Uhr 62 : 47
33 : 24 (13 : 09) 29 : 23 (14 : 12)
600 Zuschauer 400 Zuschauer
OsterreichÖsterreich SG Witasek Kärnten

WeissrusslandWeißrussland Szjapanawa 12

MontenegroMontenegro ŽRK Biseri

MontenegroMontenegro Despotović 10

01.10. Sa. 19:00 Uhr 02.10. So. 10:30 Uhr 62 : 40
31 : 21 (13 : 08) 31 : 19 (17 : 13)
500 Zuschauer 600 Zuschauer

Runde 3[Bearbeiten]

Es nahmen die 4 Sieger der 2. Runde und die 28 Mannschaften, die sich vorher für den Wettbewerb qualifiziert hatten, teil.
Die Auslosung der 3. Runde fand am 26. Juli 2011 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt.
Die Hinspiele fanden am 4./5./6./11./12. November 2011 statt. Die Rückspiele fanden am 5./6./11./12./13. November 2011 statt.

Qualifizierte Teams[Bearbeiten]

Topf 1:

Topf 2:

Ausgeloste Spiele und Ergebnisse[Bearbeiten]

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Hinspiel Rückspiel Gesamt
SchwedenSchweden Lugi HF

SchwedenSchweden Hagman 16

RusslandRussland HC Lada Toljatti

RusslandRussland Dawydenko 13

11.11. Fr. 18:00 Uhr 13.11. So. 14:00 Uhr 47 : 54
24 : 25 (10 : 15) 23 : 29 (09 : 12)
600 Zuschauer 600 Zuschauer
SchweizSchweiz TV Zofingen

DeutschlandDeutschland Dervisaj 8

FrankreichFrankreich Mios Biganos

LitauenLitauen Jurgutytė 10

05.11. Sa. 20:00 Uhr 06.11. So. 15:30 Uhr 39 : 88
16 : 42 (08 : 21) 23 : 46 (08 : 21)
500 Zuschauer 450 Zuschauer
PolenPolen SPR Lublin

WeissrusslandWeißrussland Nestsiaruk 10

RumänienRumänien CSM Bucureşti

RumänienRumänien Doica 10

06.11. So. 17:00 Uhr 12.11. Sa. 16:00 Uhr 57 : 60
32 : 30 (14 : 18) 25 : 30 (09 : 17)
2.500 Zuschauer 800 Zuschauer
FrankreichFrankreich Handball Cercle Nîmes

FrankreichFrankreich Herbrecht 13

OsterreichÖsterreich SG Witasek Kärnten

OsterreichÖsterreich Rotis-Nagy 14

06.11. So. 16:00 Uhr 11.11. Fr. 19:30 Uhr 63 : 56
34 : 30 (17 : 17) 29 : 26 (11 : 09)
1.000 Zuschauer 1.250 Zuschauer
WeissrusslandWeißrussland BNTU-BelAZ Minsk

WeissrusslandWeißrussland Jeschikowa 17

UngarnUngarn Váci NKSE

UngarnUngarn Klivinyi 16

12.11. Sa. 18:00 Uhr 13.11. So. 18:00 Uhr 55 : 59
32 : 35 (15 : 13) 23 : 24 (14 : 12)
500 Zuschauer 400 Zuschauer
TurkeiTürkei Maliye Milli Piyango

TurkeiTürkei Keskin 13

SerbienSerbien ŽRK Naisa Niš

SerbienSerbien Đoković 12

11.11. Fr. 17:00 Uhr 13.11. So. 17:00 Uhr 84 : 52
44 : 26 (20 : 12) 40 : 26 (21 : 10)
300 Zuschauer 150 Zuschauer
IsraelIsrael Bnei Herzliya

IsraelIsrael Vikrat 17

RumänienRumänien HC Zalău

RumänienRumänien Ciuciulete 10

11.11. Fr. 16:30 Uhr 12.11. Sa. 11:00 Uhr 42 : 63
21 : 33 (12 : 14) 21 : 30 (09 : 20)
200 Zuschauer 200 Zuschauer
PortugalPortugal ADA Colégio João de Barros

PortugalPortugal Silva Pereira 7

DanemarkDänemark KIF Vejen

KroatienKroatien Arslanagić 14

05.11. Sa. 16:00 Uhr 06.11. So. 12:00 Uhr 33 : 68
16 : 38 (06 : 16) 17 : 30 (06 : 13)
250 Zuschauer 200 Zuschauer
WeissrusslandWeißrussland HPK Arkatron Minsk

WeissrusslandWeißrussland Lisok 17

SpanienSpanien CB Mar Alicante

KroatienKroatien Popović 11

12.11. Sa. 12:00 Uhr 13.11. So. 13:00 Uhr 39 : 60
22 : 31 (09 : 17) 17 : 29 (09 : 13)
300 Zuschauer 500 Zuschauer
NiederlandeNiederlande VOC Amsterdam

NiederlandeNiederlande Rozemalen 10

DeutschlandDeutschland TSV Bayer 04 Leverkusen

DeutschlandDeutschland Steinbach 16

05.11. Sa. 19:30 Uhr 13.11. So. 16:00 Uhr 50 : 50*
26 : 25 (11 : 12) 24 : 25 (14 : 07)
500 Zuschauer 850 Zuschauer
RusslandRussland Astrachanotschka

RusslandRussland Fanina 10

LuxemburgLuxemburg HB Dudelange

PolenPolen Hajduk 12

05.11. Sa. 16:00 Uhr 06.11. So. 16:00 Uhr 76 : 30
40 : 18 (18 : 09) 36 : 12 (16 : 07)
4.000 Zuschauer 2.000 Zuschauer
DanemarkDänemark Team Esbjerg

SchwedenSchweden Helleberg 10

GriechenlandGriechenland Anagennisi Artas

GriechenlandGriechenland Skoutela 11

05.11. Sa. 14:00 Uhr 06.11. So. 11:00 Uhr 67 : 29
31 : 15 (17 : 07) 36 : 14 (18 : 06)
250 Zuschauer 200 Zuschauer
MazedonienMazedonien ŽRK Vardar Skopje

MazedonienMazedonien Jovanovska 8

UngarnUngarn Budapest Bank

MontenegroMontenegro Tošković 13

04.11. Fr. 18:00 Uhr 05.11. Sa. 17:00 Uhr 40 : 79
20 : 39 (08 : 20) 20 : 40 (12 : 19)
1.000 Zuschauer 800 Zuschauer
DanemarkDänemark Team Tvis Holstebro

DanemarkDänemark Kristiansen 17

UkraineUkraine HK Karpaty Uschhorod

UkraineUkraine Semal 12

05.11. Sa. 16:00 Uhr 06.11. So. 14:00 Uhr 97 : 47
57 : 24 (30 : 13) 40 : 23 (19 : 06)
610 Zuschauer 400 Zuschauer
Zypern RepublikRepublik Zypern SPE Strovolos

Zypern RepublikRepublik Zypern Papa 12

DeutschlandDeutschland Frankfurter HC

DeutschlandDeutschland Schneider 16

06.11. So. 17:00 Uhr 13.11. So. 16:00 Uhr 40 : 85
19 : 46 (13 : 20) 21 : 39 (09 : 18)
200 Zuschauer 550 Zuschauer
BelgienBelgien DHW Antwerpen

LitauenLitauen Ruginytė 8

SpanienSpanien Bera Bera BM

SpanienSpanien Pinedo Saenz 11

12.11. Sa. 17:30 Uhr 13.11. So. 12:00 Uhr 29 : 81
14 : 44 (03 : 22) 15 : 37 (07 : 17)
450 Zuschauer 500 Zuschauer

* Der TSV Bayer 04 Leverkusen qualifizierte sich aufgrund der Auswärtstorregel für die nächste Runde.

Achtelfinale[Bearbeiten]

Es nahmen die 16 Sieger der 3. Runde teil.
Die Auslosung des Achtelfinales fand am 15. November 2011 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt.
Die Hinspiele fanden am 4./5./11. Februar 2012 statt. Die Rückspiele fanden am 5./11./12. Februar 2012 statt.

Qualifizierte Teams[Bearbeiten]

Ausgeloste Spiele und Ergebnisse[Bearbeiten]

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Hinspiel Rückspiel Gesamt
DanemarkDänemark Team Esbjerg

DanemarkDänemark Grigel 18

DanemarkDänemark Team Tvis Holstebro

DanemarkDänemark Nørgaard 16

04.02. Sa. 13:00 Uhr 11.02. Sa. 19:20 Uhr 52 : 54
28 : 27 (15 : 18) 24 : 27 (11 : 16)
300 Zuschauer 1.750 Zuschauer
DeutschlandDeutschland TSV Bayer 04 Leverkusen

DeutschlandDeutschland Krause 15

RusslandRussland Astrachanotschka

WeissrusslandWeißrussland Jankowskaja 9

11.02. Sa. 17:00 Uhr 12.02. So. 14:00 Uhr 51 : 44
29 : 22 (13 : 13) 22 : 22 (12 : 11)
3.000 Zuschauer 2.000 Zuschauer
TurkeiTürkei Maliye Milli Piyango SK

TurkeiTürkei Özcan 12

UngarnUngarn Váci NKSE

UngarnUngarn Klivinyi 9

04.02. Sa. 18:30 Uhr 12.02. So. 16:00 Uhr 55 : 52
35 : 28 (14 : 15) 20 : 24 (07 : 13)
400 Zuschauer 600 Zuschauer
SpanienSpanien CB Mar Alicante

SpanienSpanien Ortuño Torrico 13

UngarnUngarn Budapest Bank

UngarnUngarn Szögi 10

04.02. Sa. 18:00 Uhr 05.02. So. 15:30 Uhr 47 : 44
22 : 25 (09 : 14) 25 : 19 (12 : 11)
1.000 Zuschauer 800 Zuschauer
FrankreichFrankreich Mios Biganos

FrankreichFrankreich Borg 14

FrankreichFrankreich Handball Cercle Nîmes

SlowenienSlowenien Jeriček 13

05.02. So. 17:00 Uhr 11.02. Sa. 20:00 Uhr 51 : 55
27 : 27 (12 : 15) 24 : 28 (11 : 13)
1.000 Zuschauer 1.500 Zuschauer
DanemarkDänemark KIF Vejen

NorwegenNorwegen Bjørndalen 11

DeutschlandDeutschland Frankfurter HC

DeutschlandDeutschland Hering 14

05.02. So. 17:00 Uhr 12.02. So. 16:00 Uhr 51 : 50
30 : 30 (15 : 16) 21 : 20 (09 : 12)
350 Zuschauer 900 Zuschauer
RumänienRumänien CSM Bucureşti

RumänienRumänien Popa 9

RumänienRumänien HC Zalău

RumänienRumänien Rob 18

11.02. Sa. 11:00 Uhr 12.02. So. 11:00 Uhr 44 : 55
24 : 27 (11 : 15) 20 : 28 (08 : 11)
500 Zuschauer 650 Zuschauer
RusslandRussland HC Lada Toljatti

RusslandRussland Dawydenko 18

SpanienSpanien Bera Bera

SpanienSpanien Fernández Ibáñez 13

05.02. So. 17:00 Uhr 11.02. Sa. 17:30 Uhr 62 : 57
28 : 22 (14 : 13) 34 : 35 (18 : 14)
2.700 Zuschauer 1.000 Zuschauer

Viertelfinale[Bearbeiten]

Es nahmen die 8 Sieger aus dem Achtelfinale teil.
Die Auslosung des Viertelfinales fand am 14. Februar 2012 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt.
Die Hinspiele fanden am 3./4. März 2012 statt. Die Rückspiele fanden am 10./11. März 2012 statt.

Qualifizierte Teams[Bearbeiten]

Ausgeloste Spiele und Ergebnisse[Bearbeiten]

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Hinspiel Rückspiel Gesamt
DanemarkDänemark KIF Vejen

NorwegenNorwegen Bjørndalen 16

DeutschlandDeutschland TSV Bayer 04 Leverkusen

DeutschlandDeutschland Jochin 13

03.03. Sa. 19:00 Uhr 11.03. So. 16:00 Uhr 60 : 57
35 : 25 (14 : 12) 25 : 32 (16 : 14)
400 Zuschauer 650 Zuschauer
FrankreichFrankreich Handball Cercle Nîmes

SlowenienSlowenien Jeriček 13

RumänienRumänien HC Zalău

RumänienRumänien Ciuciulete 14

03.03. Sa. 20:00 Uhr 11.03. So. 11:00 Uhr 53 : 56
24 : 27 (09 : 16) 29 : 29 (11 : 12)
1.200 Zuschauer 650 Zuschauer
DanemarkDänemark Team Tvis Holstebro

DanemarkDänemark Nørgaard 23

RusslandRussland HC Lada Toljatti

RusslandRussland Dawydenko 18

04.03. So. 14:00 Uhr 10.03. Sa. 17:00 Uhr 72 : 72
42 : 34 (22 : 16) 30 : 38 (16 : 15)
1.400 Zuschauer 2.500 Zuschauer
SpanienSpanien CB Mar Alicante

SpanienSpanien Ortuño Torrico 16

TurkeiTürkei Maliye Milli Piyango SK

UkraineUkraine Snopowa 15

03.03. Sa. 19:00 Uhr 10.03. Sa. 15:00 Uhr 52 : 46
26 : 26 (10 : 14) 26 : 20 (10 : 09)
150 Zuschauer 500 Zuschauer

Halbfinale[Bearbeiten]

Es nahmen die 4 Sieger aus dem Viertelfinale teil.
Die Auslosung des Halbfinales fand am 13. März 2012 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt.
Die Hinspiele fanden am 30. März und 1. April 2012 statt. Die Rückspiele fanden am 31. März und 8. April 2012 statt.

Qualifizierte Teams[Bearbeiten]

Ausgeloste Spiele und Ergebnisse[Bearbeiten]

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Hinspiel Rückspiel Gesamt
RusslandRussland HC Lada Toljatti

RusslandRussland Dawydenko 6

DanemarkDänemark KIF Vejen

KroatienKroatien Arslanagić 14

01.04. So. 17:00 Uhr 08.04. So. 17:00 Uhr 43 : 37
21 : 16 (10 : 10) 22 : 21 (08 : 08)
2.700 Zuschauer 500 Zuschauer
SpanienSpanien CB Mar Alicante

SpanienSpanien Ortuño Torrico 18

RumänienRumänien HC Zalău

RumänienRumänien Ciuciulete 11

30.03. Fr. 18:00 Uhr 31.03. Sa. 11:00 Uhr 46 : 54
20 : 30 (13 : 16) 26 : 24 (18 : 13)
900 Zuschauer 800 Zuschauer

Finale[Bearbeiten]

Es nahmen die 2 Sieger aus dem Halbfinale teil.
Die Auslosung des Finales fand am 10. April 2012 um 11:00 Uhr (UTC+2) in Wien statt.
Das Hinspiel fand am 5. Mai 2012 statt. Das Rückspiel fand am 12. Mai 2012 statt.

Qualifizierte Teams[Bearbeiten]

Ausgeloste Spiele und Ergebnisse[Bearbeiten]

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Hinspiel Rückspiel Gesamt
RusslandRussland HC Lada Toljatti RumänienRumänien HC Zalău 05.05. Sa. 17:00 Uhr 12.05. Sa. 17:00 Uhr 51 : 44
30 : 24 (15 : 14) 21 : 20 (08 : 10)

Hinspiel[Bearbeiten]

RusslandRussland HC Lada Toljatti - HC Zalău RumänienRumänien 30 : 24 (15 : 14)

5. Mai 2012 in Toljatti, Sportkomplex USK "Olimp", 2.700 Zuschauer, Spielbericht

HC Lada Toljatti: Jerochina, Sidorowa - Blisnowa 2 Minuten.png (8), Murawjowa Yellow card.svg (6), Dawydenko Yellow card.svg (3), Marennikowa (3), Tschernoiwanenko (2), Garanina (2), Schipilowa (2), Schilinskaite (2), Gorschenina (1), Nikitina (1), Gorschkowa, Klimowa 2 Minuten.png, Kolokolzewa, Smirnowa

HC Zalău: Nichita, Cheta Mureșan - Ciuciulete (9), Beşe Yellow card.svg (5), Szűcs 2 Minuten.png 2 Minuten.png (3), Ailincăi (1), Bădiță (1), Czeczi Yellow card.svg 2 Minuten.png (1), Molfea (1), Rob (1), Șomoi Yellow card.svg (1), Țurcaș 2 Minuten.png 2 Minuten.png (1), Varga

Schiedsrichter: MontenegroMontenegro Ivan Pavićević und Miloš Ražnatović

Rückspiel[Bearbeiten]

RumänienRumänien HC Zalău - HC Lada Toljatti RusslandRussland 20 : 21 (10 : 8)

12. Mai 2012 in Oradea, Antonio Alexa, 2.500 Zuschauer, Spielbericht

HC Zalău: Nichita, Cheta Mureșan, Mureșan - Ciuciulete Yellow card.svg (5), Bădiță (3), Ailincăi (2), Beşe 2 Minuten.png (2), Molfea (2), Rob (2), Țurcaș (2), Szűcs Yellow card.svg 2 Minuten.png (1), Trif (1), Cristoaica, Czeczi Yellow card.svg, Șomoi 2 Minuten.png, Varga

HC Lada Toljatti: Jerochina, Sidorowa - Blisnowa Yellow card.svg (4), Marennikowa (3), Schipilowa Yellow card.svg 2 Minuten.png 2 Minuten.png (3), Schilinskaite (3), Tschernoiwanenko (2), Dawydenko 2 Minuten.png (2), Gorschenina (1), Kolokolzewa (1), Murawjowa Yellow card.svg 2 Minuten.png (1), Nikitina (1), Garanina, Gorschkowa, Klimowa 2 Minuten.png, Smirnowa

Schiedsrichter: IsraelIsrael Shlomo Cohen und Yoram Peretz

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]