ENECO Tour 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Endstand nach der 7. Etappe
Sieger José Ivan Gutiérrez 26:05:44 h
Zweiter David Millar + 0:11 min
Dritter Gustav Erik Larsson + 1:05 min
Vierter Leif Hoste + 1:12 min
Fünfter Thomas Dekker + 1:15 min
Sechster Wladimir Gussew + 1:17 min
Siebter Bram Tankink + 1:32 min
Achter Sébastien Rosseler + 1:33 min
Neunter Paul Martens + 1:34 min
Zehnter Jurgen Van Den Broeck + 1:34 min
Punktewertung Mark Cavendish 74 P.
Zweiter Luciano Pagliarini 60 P.
Dritter Gorik Gardeyn 49 P.
Bergwertung Martin Pedersen 15 P.
Zweiter Marcel Sieberg 15 P.
Dritter Pablo Lastras 8 P.

Die 3. ENECO Tour, auch Benelux-Rundfahrt, fand vom 22. bis 29. August 2007 statt. Sie wurde in einem Prolog und sieben Etappen über eine Distanz von 1132,3 km ausgetragen.

Die Rundfahrt fand eine Woche später als im Vorjahr statt. Die dritte Rundfahrt führte durch die Niederlande und Belgien. Luxemburg wurde wieder außen vor gelassen. Startberechtigt waren die 20 ProTour-Mannschaften. Das Team Astana nahm auf Grund einer selbst verhängten Rennpause nicht teil. Daneben erhielten die zwei Professional Continental Teams Chocolade Jacques-Topsport Vlaanderen und Skil-Shimano eine Wildcard. Pro Team starten acht Fahrer.

Etappen[Bearbeiten]

Enecotour 2007.png
Etappe Tag Start–Ziel km Etappensieger Gesamtwertung
Prolog 22. August Hasselt (B) 5,2 (EZF) NiederlandeNiederlande Michiel Elijzen NiederlandeNiederlande Michiel Elijzen
1. Etappe 23. August Waremme (B) – Eupen (B) 179 BelgienBelgien Nick Nuyens BelgienBelgien Nick Nuyens
2. Etappe 24. August Antwerpen (B) – Knokke-Heist (B) 204 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mark Cavendish BelgienBelgien Nick Nuyens
3. Etappe 25. August Knokke-Heist (B) – Putte (B) 170,3 AustralienAustralien Robbie McEwen BelgienBelgien Nick Nuyens
4. Etappe 26. August Maldegem (B) - Terneuzen (NL) 182,7 BelgienBelgien Wouter Weylandt BelgienBelgien Nick Nuyens
5. Etappe 27. August Terneuzen (NL) – Nieuwegein (NL) 185 BrasilienBrasilien Luciano Pagliarini BelgienBelgien Nick Nuyens
6. Etappe 28. August Beek (NL) – Landgraaf (NL) 179,5 SpanienSpanien Pablo Lastras NiederlandeNiederlande Thomas Dekker
7. Etappe 29. August Sittard-Geleen (NL) 29,6 (EZF) BelgienBelgien Sébastien Rosseler SpanienSpanien José Iván Gutiérrez

Weblinks[Bearbeiten]