EV Bad Wörishofen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
EV Bad Wörishofen
Vereinsinfos
Geschichte EV Bad Wörishofen (seit 1954)
Standort Bad Wörishofen
Spitzname Wölfe
Liga Bayerische Landesliga S/W
Spielstätte Arena Bad Wörishofen
Saison 2011/12 11. Platz

Der EV Bad Wörishofen ist ein Eissportverein aus Bad Wörishofen, dessen Senioreneishockeymannschaft zeitweise an der damals dritthöchsten Spielklasse teilnahm.

Der genaue Vereinsname lautet Eislaufverein Bad Wörishofen.

Geschichte[Bearbeiten]

Nachdem schon in den 1930er-Jahren auf dem Sonnbüchler See Eishockey gespielt wurde, wurde der Verein EVW 1954 gegründet.[1]

Zwischen 1976 und 1995 existierte unter dem Dach des EVW eine Eiskunstlaufabteilung, die zum eigenständigen Verein Bad Wörishofer Eiskunstlaufverein (EKV) wurde.[2]

Eishockey[Bearbeiten]

Erstmals stieg die Seniorenmannschaft des EVW zur Saison 1975/76 in die Regionalliga auf, aus der die Mannschaft zur Saison 1979/80 in die Oberliga aufstieg. In dieser Spielklasse verblieb die Mannschaft bis zur Saison 1982/83. Nach der Saison wurde die Mannschaft des EVW in die Ligen des Bayerischen Eissportverbandes zurückgezogen. In der Saison 1985/86 konnte die Mannschaft des EVW an der Qualifikation zur Regionalliga Süd teilnehmen und in die Regionalliga 1986/87 aufgestiegen. Nach dem sofortigen Abstieg gelang zwar erneut die Qualifikationsrunde zur Regionalliga Süd 1988/89 zu erreichen, jedoch gelang erst wieder in der Saison Qualifikationsrunde zur Regionalliga Süd 1989/90 der Wiederaufstieg in die Regionalliga 1989/90. Nach dem erneuten Abstieg gelang der sofortige Wiederaufstieg in die Regionalliga 1991/92. Nach der Saison 1993/94 stieg die Mannschaft des EVW erneut in die Ligen des Bayerischen Eissportverbandes ab.

In der Saison 2004/05 konnte die Mannschaft des EVW in der Landesliga Bayern zwar sportlich in der Vorrunde die Qualifikationsrunden zur Bayernliga erreichen, jedoch musste die Mannschaft aufgrund von nachträglichen Spielwertungen in die Abstiegsrunde und erreichte den Klassenerhalt nicht mehr.

Heute[Bearbeiten]

Der Seniorenmannschaft des EVW, die den Beinamen Wölfe trägt, erreichte in der Saison 2009/10 die Meisterschaft in der Bezirksliga Bayern und ist damit sportlich in die Landesliga aufgestiegen. Unter dem Dach des EVW nehmen alle Nachwuchsmannschaften (Kleinstschüler bis zu den Junioren) am Spielbetrieb teil, wobei die Knaben- und Schülermannschaft in der Saison 2010/11 in der jeweils zweithöchsten Spielklasse in Bayern spielt.

Spielstätte[Bearbeiten]

Die Spiele und das Training der Mannschaften des EVW finden in der Arena Bad Wörishofen statt. In der Saison 1986/87 wurde die Eissporthalle überdacht.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschichte des EVW
  2. Vereinsgeschichte des EKV

Weblinks[Bearbeiten]