Eagle Vista

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eagle
Eagle Vista Sedan.JPG
Vista
Produktionszeitraum: 1989–1992
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Limousine, Kombilimousine, Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,5–2,0 Liter
(69–75 kW)
Länge: 3995–4295 mm
Breite: 1621 mm
Höhe: 1359 mm
Radstand:
Leergewicht:
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Eagle Vista war ein Kompaktwagen, der 1989 bis 1992 von Mitsubishi für Chrysler hergestellt und in Kanada vertrieben wurde. Bei der Limousine handelte es sich um eine umbenannte Version des Mitsubishi Mirage der 2. Generation; die Kombis waren Mitsubishi Space Wagon mit anderen Firmenzeichen.

Der einzige Motor, mit dem die 4-türige Limousine und die 3-türige Schrägheck-Limousine lieferbar waren, war ein 1,5 Liter – Vierzylinder-Reihenmotor, der mit einem manuellen 4- oder 5-Gang-Getriebe oder mit einer 3-stufigen Automatik kombiniert werden konnte. Den Kombi gab es mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder-SOHC-Reihenmotor mit manuellem 5-Gang-Getriebe (nur Version mit Vierradantrieb) oder 3-stufiger Automatik. Die Limousine war 4295 mm lang, die Fließhecklimousine dagegen nur 3995 mm.