Earl Boen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Earl Boen (* 7. November 1945 in New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Seine bekannteste Rolle ist die des Kriminalpsychologen Dr. Peter Silberman in Terminator, Terminator 2 – Tag der Abrechnung und Terminator 3 – Rebellion der Maschinen. Boen ist neben Arnold Schwarzenegger der einzige Schauspieler, der in jedem der ersten drei Terminator-Filme zu sehen ist.

Weitere Nebenrollen hatte er in den Filmen Der Mann mit den zwei Gehirnen, Alien Nation – Spacecop L. A. 1991, Die nackte Kanone 33⅓ und Familie Klumps und der verrückte Professor. Stark verzerrt spielt er den Außerirdischen Nagilum in einer Folge von Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert. Außerdem war er in den Serien Street Hawk (Episode Brandstiftung), Der Prinz von Bel-Air (als Direktor der Universität Princeton) und Wer ist hier der Boss? zu sehen. In der Fernsehserie Alf spielte er in der Folge Der Ausreißer den Chef von Willi Tanner.

Im Jahr 2003 zog er sich von der Schauspielerei zurück, lieh seine Stimme aber mehreren Figuren in Fernsehzeichentrickfilmen und Videospielen.

Weblinks[Bearbeiten]