Earl Pomeroy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Earl Pomeroy

Earl Ralph Pomeroy III (* 2. September 1952 in Valley City, Barnes County, North Dakota) ist ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei). Seit 1993 vertritt er den ersten Wahlbezirk des Bundesstaates North Dakota im US-Repräsentantenhaus.

Frühe Jahre[Bearbeiten]

Earl Pomeroy besuchte bis 1974 die University of North Dakota und danach zwischen 1975 und 1976 die University of Durham in England. Abschließend studierte er an der juristischen Fakultät der University of North Dakota Jura. Nach seiner 1979 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in seinem neuen Beruf zu arbeiten.

Politischer Aufstieg[Bearbeiten]

Von 1981 bis 1985 war Pomeroy Abgeordneter im Repräsentantenhaus von North Dakota für die North Dakota Democratic-NPL Party, den Ableger der Demokratischen Partei auf Staatsebene; zwischen 1985 und 1992 war er Versicherungsbeauftragter der Regierung seines Staates. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1992 wurde er für den ersten Wahlbezirk in das US-Repräsentantenhaus gewählt. In den folgenden Jahren wurde er jeweils mit absoluter Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Die letzten beiden Wahlen gewann er sogar mit weit über 60 % der Stimmen. Seine gegenwärtige Amtszeit läuft noch bis zum 3. Januar 2011. Earl Pomeroy ist Mitglied im Landwirtschaftsausschuss und dem Committee on Ways and Means. Pomeroy war ein entschiedener Gegner der Regierung von Präsident George W. Bush.

Earl Pomeroy ist geschieden und hat zwei Kinder. Privat lebt er in Mandan in North Dakota.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Earl Pomeroy im Biographical Directory of the United States Congress (englisch)