Earl of Donoughmore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Earl of Donoughmore ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of Ireland, benannt nach dem Dorf Donoughmore, County Cork, der von der Familie Hely-Hutchinson getragen wird.

Stammsitz der Familie war Knocklofty House bei Clonmel, County Tipperary, in Irland.

Verleihung[Bearbeiten]

Der Titel wurde 1800 für Richard Hely-Hutchinson, 1. Viscount Donoughmore, geschaffen. Dieser war General in der British Army. Zuvor war er mehr als zehn Jahre Abgeordneter im House of Commons gewesen.

Der Titel war mit einer besonderen Nachfolgeregelung versehen, wonach er bei Aussterben der Linie des ersten Earls im Mannesstamme auch an andere Söhne der Mutter des ersten Earls sowie deren männliche Abkömmlinge fallen konnte.

Nachgeordnete Titel[Bearbeiten]

Die Mutter des ersten Earls, Christiana Hely-Hutchinson, war bereits 1786 zur Baroness Donoughmore, of Knocklofty, County of Tipperary ernannt worden. Dieser Titel, der ebenfalls zur Peerage of Ireland gehört, wird nun als nachgeordneter Titel vom jeweiligen Earl geführt.

Der erste Earl war bereits im Jahre 1797 zum Viscount Donoughmore, of Knocklofty in the County of Tipperary erhoben worden. Auch dieser Titel wird heute noch von jeweiligen Earl geführt und gehört zur Peerage of Ireland. Die oben genannte besondere Nachfolgeregelung wurde auch bei der Verleihung dieses Titels zuerkannt.

1821 wurde ihm die würde eines Viscount Hutchinson, of Knocklofty in the County of Tipperary, verleihen. Durch diesen Titel, der zur Peerage of the United Kingdom gehört und ebenfalls mit der speziellen Nachfolgeregelung versehen war, hatte der jeweilige Earl bis 1999 einen automatischen Sitz im House of Lords.

Der jeweilige Titelerbe verwendet den fiktiven Höflichkeitstitel Viscount Suirdale. Man ging ursprünglich davon aus, dass der Titel Viscount Donoughmore mit dieser Ortsbezeichnung verliehen worden sei.

Weiterer Titel[Bearbeiten]

Dem zweiten Earl war 1801 der Titel Baron Hutchinson, of Alexandria and Knocklofty in the County of Tipperary, verliehen worden, der zur Peerage of the United Kingdom gehörte. Er war ebenfalls General in der British Army und kämpfte in Ägypten gegen Napoleon. Als er 1832 ohne männlichen Abkömmling verstarb, erlosch diese Würde, da er nicht mit der oben genannten besonderen Nachfolgeregelung verliehen worden war.

Liste der Barone Donoughmore und Earls of Donoughmore[Bearbeiten]

Barone Donoughmore (1783)[Bearbeiten]

Earls of Donoughmore (1800)[Bearbeiten]

Titelerbe ist der älteste Sohn des jetzigen Earls, John Michael James Hely-Hutchinson, Viscount Suirdale (* 1952).

Quellen[Bearbeiten]