Earl of Lincoln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Titel eines Earl of Lincoln wurde vermutlich um 1143 geschaffen, fiel jedoch mehrere Male an die Krone zurück.

Der Titel wurde letztmals 1572 innerhalb der Peerage of England an Edward Clinton, Lord Clinton verliehen, der als Lord High Admiral unter König Eduard VI. (1547–1553), Königin Maria (1553–1558) und Königin Elisabeth I. (1558–1603) diente.

Der Titel wurde vom 18. Jahrhundert an bis in die 1980er Jahre vom Duke of Newcastle-under-Lyme gehalten. Mit dem Tod des 10. Duke ohne direkte Erben erlosch der Titel, die Earlswürde ging an einen entfernten Verwandten.

Der Familiensitz ist in Warnbro bei Perth in Australien.

Liste der Earls of Lincoln[Bearbeiten]

Earls of Lincoln, Erste Verleihung (1141)[Bearbeiten]

Earls of Lincoln, Zweite Verleihung (1147)[Bearbeiten]

Earls of Lincoln, Dritte Verleihung (1217)[Bearbeiten]

Earls of Lincoln, Vierte Verleihung (1232)[Bearbeiten]

Earls of Lincoln, Fünfte Verleihung (1349)[Bearbeiten]

Earls of Lincoln, Sechste Verleihung (1467)[Bearbeiten]

Earls of Lincoln, Siebente Verleihung (1525)[Bearbeiten]

Earls of Lincoln, Achte Verleihung (1572)[Bearbeiten]

Wahrscheinlicher Titelerbe (Heir Presumptive) ist der jüngere Bruder des jetzigen Earls, Hon. William Roy Fiennes-Clinton (* 1980).