Earl of Rosebery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archibald Primrose,
5. Earl of Rosebery, Premierminister des Vereinigten Königreichs, 1894-1895

Earl of Rosebery ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of Scotland, der von der Familie Primrose getragen wird.

Stammsitz der Familie ist Dalmeny House, Dalmeny, Schottland und bis 1977 auch Mentmore Towers, Mentmore, Buckinghamshire.

Verleihung[Bearbeiten]

Der Titel wurde 1703 an Archibald Primrose, ein langjähriges Mitglied zunächst des schottischen und ab 1707 des britischen Oberhauses, verliehen. Dieser war drei Jahre zuvor bereits zum Viscount of Rosebery erhoben worden, mit dem speziellen Vermerk, dass der Titel, sollte kein männlicher Erbe vorhanden sein, auch in der weiblichen Linie vererbt werden könne.

Einer seiner Nachkommen, Archibald Philip Primrose, 5. Earl of Rosebery, diente als Außenminister, Lord Privy Seal, Premierminister des Vereinigten Königreichs und Lord President of the Council.

Weitere Titel[Bearbeiten]

Der Earl of Rosebery trägt die nachgeordneten Titel Viscount of Rosebery (geschaffen 1700), Viscount of Inverkeithing (geschaffen 1703), Viscount Mentmore, of Mentmore in der Grafschaft Buckinghamshire (geschaffen 1911), Lord Primrose and Dalmeny, (geschaffen 1700), Lord Dalmeny (geschaffen 1703), Baron Rosebery, of Rosebery in der Grafschaft Edinburgh (geschaffen 1828) und Baron Epsom, of Epsom in der Grafschaft Surrey (geschaffen 1911). Die Titel Viscount Mentmore, Baron Rosebery und Baron Epsom gehören zur Peerage of the United Kingdom, die übrigen Titel zur Peerage of Scotland.

1911 wurde dem fünften Earl of Rosebery zusätzlich der Titel Earl of Midlothian in der Peerage of the United Kingdom verliehen.

Die vorgenannte spezielle Erbregelung gilt auch für den gleichzeitig verliehenen Titel Lord Primrose and Dalmeny.

Der Titelerbe des jeweiligen Earls trägt üblicherweise den Höflichkeitstitel Lord Dalmeny. Der jetzige Earl trug, solange er Erbanwärter seines Vaters, des sechsten Earls war, ausnahmsweise den Höflichkeitstitel Lord Primrose. Andernfalls hätte er den gleichen Titel getragen wie sein älterer Halbbruder Archbald Ronald Primrose, der bis zu seinem Tod 1931 den Titel Lord Dalmeny geführt hatte. Der jetzige Titelanwärter trägt wieder den Höflichkeitstitel Lord Dalmeny.

Liste der Earls of Rosebery (1703)[Bearbeiten]

Derzeitiger Titelerbe ist der Sohn des jetzigen Earls, Harold Ronald Neil Primrose, Lord Dalmeny (* 1967).
Dessen Titelerbe ist sein Sohn, Hon. (der Ehrenwerte) Albert Caspian Harry Primrose (* 2005).