Earn (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Earn
Uisge Eireann
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Fluss Earn photographiert von der Forteviot-Brücke.

Der Fluss Earn photographiert von der Forteviot-Brücke.

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Perth and Kinross, Schottland
Flusssystem Tay
Abfluss über Tay → Firth of Tay → Nordsee
Flussgebietseinheit Scotland
Ursprung Loch Earn bei St Fillans
56° 23′ 26″ N, 4° 6′ 55″ W56.390663-4.115372
Mündung bei Abernethy in den Tay56.3523-3.299609Koordinaten: 56° 21′ 8″ N, 3° 17′ 59″ W
56° 21′ 8″ N, 3° 17′ 59″ W56.3523-3.299609
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 74 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Rechte Nebenflüsse Farg

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Fluss Earn (schottisches gälisch: Uisge Eireann) in Schottland fließt bei St Fillans aus dem Loch Earn und durch Strathearn, dann nach Osten und Süden, bis er bei Abernethy in den Tay mündet. Der Earn ist etwa 74 km lang und fließt durch Comrie, Crieff und Bridge of Earn. In den Earn mündet der Fluss Farg.

Der Fluss fließt sehr schnell, hat viele Untiefen und ist auch für kleine Boote nicht schiffbar. Das ihn umgebende Land ist flach und wird gelegentlich überflutet. Der Earn ist beliebt bei Anglern, zumeist wird ein Angelschein benötigt. Nahe dem Earn lag das alte Römerlager Strageath, das diese beim Vorstoß in den Norden angelegt hatten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Earn (Fluss) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien