East Carolina University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
East Carolina University
Logo
Motto Servire
Gründung 1907
Trägerschaft staatlich
Ort Greenville, North Carolina
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Studenten 27.654 (2009)[1]
Mitarbeiter 5.343 (2009)[1]
davon Professoren 1.782 (2009)[1]
Stiftungsvermögen 89,032 Mio. $ (2009)[2]
Hochschulsport Pirates (Conference USA)
Website www.ecu.edu
Joyner Library

Die East Carolina University (auch ECU genannt) ist eine Universität in Greenville im US-Bundesstaat North Carolina. 1907 gegründet, ist sie seit 1972 Teil des University of North Carolina-System. Derzeit sind 27.654 Studenten eingeschrieben.

Fakultäten[Bearbeiten]

  • Allied Health Sciences
  • Gesundheitswissenschaften und Human Performance
  • Humanökologie
  • Künste und Wissenschaften (Thomas Harriot College of Arts and Sciences)
  • Pädagogik
  • Pflege
  • Schöne Künste und Kommunikationswissenschaften
  • Technologie und Informatik
  • Wirtschaftswissenschaften

Sport[Bearbeiten]

Die Sportteams der ECU werden Pirates genannt (Motto: "We bleed Purple and Gold!"). Die Hochschule ist seit 2014 Mitglied in der American Athletic Conference.

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: East Carolina University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Office of Institutional Planning, Research, and Effectiveness: Fact Book 2009-2010 (PDF; 842 kB). Abgerufen am 5. August 2010.
  2. National Association of College and University Business Officers and Commonfund Institute: U.S. and Canadian Institutions Listed by Fiscal Year 2009 Endowment Market Value and Percentage Change* in Endowment Market Value from FY 2008 to FY 2009 (PDF; 194 kB). Abgerufen am 5. August 2010.

35.602-77.368Koordinaten: 35° 36′ 7,2″ N, 77° 22′ 4,8″ W