Ebino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ebino-shi
えびの市
Ebino
Geographische Lage in Japan
Ebino (Japan)
Red pog.svg
Region: Kyūshū
Präfektur: Miyazaki
Koordinaten: 32° 3′ N, 130° 49′ O32.045338888889130.8108Koordinaten: 32° 2′ 43″ N, 130° 48′ 39″ O
Basisdaten
Fläche: 283,00 km²
Einwohner: 20.092
(1. September 2014)
Bevölkerungsdichte: 71 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 45209-2
Symbole
Baum: Japanische Rotkiefer „Kirishima“
Blume: Calanthe discolor
Rathaus
Adresse: Ebino City Hall
1292 Ōaza Kurishita
Ebino-shi
Miyazaki 889-4292
Webadresse: http://www.city.ebino.lg.jp
Lage Ebinos in der Präfektur Miyazaki
Lage Ebinos in der Präfektur

Ebino (jap. えびの市, -shi) ist eine japanische Stadt in der Präfektur Miyazaki auf der südjapanischen Insel Kyūshū.

Geographie[Bearbeiten]

Ebino liegt nördlich von Kirishima und westlich von Miyakonojō.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde am 1. Dezember 1970 gegründet.

Verkehr[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

In der Nähe von Ebino befindet sich ein Längstwellensender zur Übermittlung von Nachrichten an getauchte U-Boote.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ebino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien