Eckert-Mauchly Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Eckert-Mauchly Award der Association for Computing Machinery (ACM) und der IEEE Computer Society ist ein Preis für den Entwurf Digitaler Systeme und Computerarchitektur. Er ist nach den Konstrukteuren der ENIAC John Presper Eckert und John William Mauchly benannt und wird seit 1979 vergeben. Der Preis ist mit 5000 Dollar dotiert (Stand 2013).

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]