Eckley (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eckley
Eckley (Kalifornien)
Eckley
Eckley
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Contra Costa County

Koordinaten: 38° 3′ N, 122° 12′ W38.053888888889-122.202777777784Koordinaten: 38° 3′ N, 122° 12′ W
Einwohner: 0 (Stand: 2010)
Höhe: 4 m
FIPS:

06-21400

GNIS-ID: 1658470

Eckley war eine Stadt im Contra Costa County in Kalifornien, die als Fährhafen der Überquerung der Carquinez Strait diente, bevor die Carquinez Bridge erbaut wurde.[1] Sie lag an der Southern Pacific Railroad, etwa sieben Kilometer nordwestlich von Martinez, etwa drei Meter über dem Meeresspiegel. Nachdem die Brücke gebaut wurde, war der Ort dem Niedergang preisgegeben, und Ende des 20. Jahrhunderts verließen Eckley die letzten Einwohner, die zuvor von Ackerbau und Weidewirtschaft lebten.[1] Der Großteil der verbliebenen Bevölkerung siedelte nach Crockett über. Benannt wurde Eckley nach dem Kommodore John L. Eckley, der in der Bucht einen Yachthafen begründet hatte.

Belege[Bearbeiten]

  1. a b Images of America: Richmond, Donald Bastin, Arcadia Publishing (SC), November 2003