Ed Nijpels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ed Nijpels (1983)

Eduardus Hermannus Theresia Maria (Ed) Nijpels (* 1. April 1950 in Den Helder) ist ein niederländischer Politiker. Von 1999 bis 2008 war er Königlicher Kommissar in der Provinz Friesland.

Nijpels war Fraktionsvorsitzender der VVD, Mitglied der Zweiten Kammer, Minister für Wohnen, Raumplanung und Umwelt (VROM) im Kabinett Lubbers II und Mitmoderator des Fernsehprogramms Aktua in bedrijf (Aktuelles im Betrieb) und Bürgermeister der Stadt Breda.

Im 2003 veröffentlichten Film De Kameleon (Das Chamäleon) stellt Nijpels einen Bürgermeister dar. Auch sein Sohn Boyan spielt hierin eine kleine Rolle.