Ed Rollins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edward John „Ed“ Rollins (* 19. März 1943 in Boston, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Politikberater und -stratege der Republikanische Partei, der für zahlreiche hochrangige politische Kampagnen in den USA gearbeitet hat. 1983–1984 war er der National Campaign Director der Reagan-Bush Kampagne 1984, die 49 der 50 Bundesstaaten gewinnen konnte. Im Dezember 2007 wurde er zum Kampagnenmanager der Präsidentschaftskandidatur von Mike Huckabee ernannt.

Weblinks[Bearbeiten]