Edelbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Zufluss der Nidda in Hessen; zu weiteren Bedeutungen siehe Edelbach (Begriffsklärung).
Edelbach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Mündung des winterlichen Edelbachs unweit des alten Ortes Gronau (eingemeindeter Stadtteil von Bad Vilbel) in die Nidda

Mündung des winterlichen Edelbachs unweit des alten Ortes Gronau (eingemeindeter Stadtteil von Bad Vilbel) in die Nidda

Daten
Gewässerkennzahl DE: 248734
Lage Wetteraukreis, Hessen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Nidda → Main → Rhein → Nordsee
Quelle südöstlich von Bad Vilbel
50° 10′ 22″ N, 8° 45′ 44″ O50.1727944444448.7620916666667163
Quellhöhe ca. 163 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Bad Vilbel in die Nidda50.1839416666678.7438888888889111Koordinaten: 50° 11′ 2″ N, 8° 44′ 38″ O
50° 11′ 2″ N, 8° 44′ 38″ O50.1839416666678.7438888888889111
Mündungshöhe ca. 111 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied ca. 52 m
Länge 2,3 km[1]

Der Edelbach ist ein 2,3 km langer linker und südöstlicher Zufluss der Nidda.

Geographie[Bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten]

Der Edelbach entspringt südöstlich von Bad Vilbel und mündet bei Bad Vilbel in die Nidda.

Flusssystem Nidda[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gewässerkartendienst des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hinweise)