Edie McClurg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
McClurg bei den 34th Annual Annie Awards

Edie McClurg (* 23. Juli 1951 in Kansas City, Missouri, USA) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

McClurg ist vor allem aus Nebenrollen in Fernsehserien bekannt. Die mollige Schauspielerin war aber auch Kinofilmen zu sehen. Ihr Kinodebüt gab sie 1976 in Brian De Palmas Carrie – Des Satans jüngste Tochter. Ende der 1980er Jahre war sie in einigen Filmen John Hughes zu sehen, wie Ein Ticket für Zwei mit Steve Martin, wo sie sie die Beraterin in einer Autovermietung spielte, oder in Ferris macht blau, wo sie eine inkompetente Sekretärin mimte. Ab den 1990er-Jahren wirkte sie auch in größeren Kinoproduktionen mit. Im Film Aus der Mitte entspringt ein Fluß von Robert Redford spielte sie die Mutter von Emily Lloyd, und in der Disney-Komödie Flubber trat sie neben Robin Williams auf. Des Weiteren übernahm sie Sprachrollen in Animationsfilmen, wie Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH, Das große Krabbeln, Arielle, die Meerjungfrau und Die Kühe sind los.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Kino[Bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Edie McClurg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien