Edin-Ådahl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edin-Ådahl war eine schwedische Gruppe der christlichen Popmusik, die von 1978 bis 1994 bestand. Die Mitglieder waren die singenden Brüder Bertil und Lasse Edin und Simon und Frank Ådahl.

Als Gewinner des Melodifestivalen 1990 durften sie beim Eurovision Song Contest 1990 in Zagreb teilnehmen. Mit dem Schlager Som en Wind (dt.: Wie ein Wind) erreichten sie Platz 16.[1] Im nächsten Jahr erreichte die Gruppe den zweiten Platz beim Melodifestivalen.

Die Gruppe veröffentlichte LPs in schwedischer und englischer Sprache.

Diskografie (Alben)[Bearbeiten]

  • Edin-Ådahl, 1980
  • Alibi, 1982
  • Maktfaktor, 1983
  • Tecken, 1986
  • Big Talk, 1989
  • Into My Soul, 1990
  • Reser Till Kärlek, 1991
  • Kosmonaut Gagarins Rapport, 1992
  • Minnen: 1980—1992, 1994

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sweden - 1990 bei diggiloo.net