Edison James

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edison Chenfil James (* 18. Oktober 1943 in Marigot) ist ein Politiker und war Premierminister von Dominica.

Biografie[Bearbeiten]

Nach der Schulausbildung war er als Zivilangestellter in Dominica und im Vereinigten Königreich tätig und Mitarbeiter der Caribbean Development Bank. Später war er von 1983 bis 1990 Chief Executive Officer (CEO) der Dominica Banana Marketing Corporation.

James, der Gründungsmitglied der United Workers Party (UWP) war, bekleidete von 1990 bis 1995 die Rolle des Oppositionsführers im House of Assembly, dem Parlament Dominicas. Nach dem Sieg der UWP bei den Parlamentswahlen wurde er am 14. Juni 1995 als Nachfolger von Mary Eugenia Charles Premierminister von Dominica. Dieses Amt hatte er bis zur Niederlage gegen die Dominica Labour Party unter Rosie Douglas bei den Wahlen am 31. Januar 2000 inne.

Weblinks[Bearbeiten]