Edmond Bruce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edmond Bruce (* 28. September 1899 in St. Louis; † 28. November 1973 in Plainfield, New Jersey) war ein US-amerikanischer Elektroingenieur.

Er erfand zusammen mit Harald Friis die Rhombusantenne. Im Jahr 1932 gewann er den Morris N. Liebmann Memorial Award des Institute of Radio Engineers und 1935 den Longstreth Award des Franklin Institute.

Literatur[Bearbeiten]

  • Edmond Bruce, A.C. Beck, L.R. Lowry: Horizontal Rhombic Antennas. In: Proceedings of the IRE, Band 23, Nummer 1, Januar 1935, Seiten 24–46.
  • Edmond Bruce, Henry A. Morss, John Morwood: Design for fast sailing: research afloat and ashore. Amateur Yacht Research Society, London 1976.