Edmonton (Kentucky)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Edmonton
Metcalfe County Courthouse in Edmonton
Metcalfe County Courthouse in Edmonton
Lage in Kentucky
KYMap-doton-Edmonton.PNG
Basisdaten
Gründung: 1836
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kentucky
County:

Metcalfe County

Koordinaten: 36° 59′ N, 85° 37′ W36.980277777778-85.620277777778252Koordinaten: 36° 59′ N, 85° 37′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 1586 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 214,3 Einwohner je km²
Fläche: 7,5 km² (ca. 3 mi²)
davon 7,4 km² (ca. 3 mi²) Land
Höhe: 252 m
Vorwahl: +1 270
FIPS:

21-23968

GNIS-ID: 0491570

Edmonton ist eine Stadt im US-Bundesstaat Kentucky und der County Seat des Metcalfe County.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gelände der späteren Stadt wurde als erstes von Edmund P. Rogers, einem Unabhängigkeitskrieg-Veteran aus Virginia, im Jahr 1800 beschrieben und in Besitz genommen. 1836 wurde die Stadt auf von Rogers zur Verfügung gestelltem Areal als Handelsposten gegründet und 1860 zum County Seat erklärt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Die Southern Rock-Band Black Stone Cherry, sowie die Country Rock-Formation The Kentucky Headhunters (Grammy 1990 in der Kategorie Best Country Performance by a Duo or Group with Vocal) stammen aus Edmonton.