Edmund River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edmund River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Western Australia (Australien)
Flusssystem Gascoyne River
Abfluss über Lyons River → Gascoyne River → Indischer Ozean
Quelle südlich der Barlee Range
23° 32′ 45″ S, 116° 20′ 7″ O-23.545812116.335165423
Quellhöhe 423 m[1]
Mündung Lyons River zwischen Gilford und Mangaroon-23.985277777778116.02777777778293Koordinaten: 23° 59′ 7″ S, 116° 1′ 40″ O
23° 59′ 7″ S, 116° 1′ 40″ O-23.985277777778116.02777777778293
Mündungshöhe 293 m[1]
Höhenunterschied 130 m
Länge 86,4 km[1]
Linke Nebenflüsse Edmund Claypan Creek, Bobbamindagee Creek, Donald Creek, Rock Hole Creek, Dingo Creek
Rechte Nebenflüsse Dungadee Creek
Gemeinden EdmundVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Edmund River ist ein Fluss im Westen des australischen Bundesstaates Western Australia. Er liegt in der Region Gascoyne.

Geografie[Bearbeiten]

Der Fluss entspringt südlich der Barlee Range und fließt nach Südwesten bis zu seiner Mündung in den Lyons River zwischen den Siedlungen Gilford und Mangaroon.[2]

Nebenflüsse[1] mit Mündungshöhen[Bearbeiten]

  • Dungadee Creek – 396 m
  • Edmund Claypan Creek – 393 m
  • Bobbamindagee Creek – 368 m
  • Donald Creek – 364 m
  • Rock Hole Creek – 318 m
  • Dingo Creek – 316 m

Geschichte[Bearbeiten]

Der erste Europäer, der den Fluss entdeckte war 1858 der Forscher Francis Gregory. General John Septimus Roe benannte ihn nach dem Seehelden Admiral Sir Edmund Lyons.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Map of Edmund River, WA. Bonzle.com
  2. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing Pty., Archerflield QLD 2007, ISBN 978-1-74193-232-4, S. 86.