Edmunds County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Verwaltung
US-Bundesstaat: South Dakota
Verwaltungssitz: Ipswich
Gründung: 1873
Demographie
Einwohner: 4071  (2010)
Bevölkerungsdichte: 1,4 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2981 km²
Wasserfläche: 14 km²
Karte
Karte von Edmunds County innerhalb von South Dakota

Edmunds County[1] ist ein County im Norden des US-Bundesstaates South Dakota in den Vereinigten Staaten. Laut einer offiziellen Schätzung vom 1. Juli 2006 [2] besitzt es eine Einwohnerzahl von 4.062. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist in Ipswich.

Geographie[Bearbeiten]

Das County hat eine Fläche von 2981 km²; davon sind 14 km² Wasserfläche.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 4916
1910 7654 60 %
1920 8336 9 %
1930 8712 5 %
1940 7814 -10 %
1950 7275 -7 %
1960 6079 -20 %
1970 5548 -9 %
1980 5159 -7 %
1990 4356 -20 %
2000 4367 0,3 %
2010 4071 -7 %
1900–1990[3]

2000[4]


Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Townships[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Edmunds County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. http://www.census.gov/ Die Einwohnerzahlen sind laut dem United States Census Bureau nur geschätzt. Sie basieren nicht auf einer Zählung.
  3. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  4. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Edmunds County, South Dakota – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

45.41-99.21Koordinaten: 45° 25′ N, 99° 13′ W