Edna Mayne Hull

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edna Mayne Hull (* 1. Mai 1905 in Brandon, Manitoba, Kanada; † 20. Januar 1975) war eine kanadisch-amerikanische Science-Fiction-Autorin.

Die Tochter eines Journalisten kam durch ihren Ehemann A. E. van Vogt zur Science Fiction, schrieb allein und gelegentlich zusammen mit ihrem Mann Kurzgeschichten und Romane. Sie veröffentlichte ihre Stories zunächst im Pulp-MagazinAstrounding“.

Sie war in den 1950er Jahren wie auch ihr Ehemann in der Dianetik-Bewegung aktiv, welche vom Science-Fiction-Autor L. Ron Hubbard begründet wurde.

Werke[Bearbeiten]

  • The Winged Man (1944, dt. Im Reich der Vogelmenschen, 1967), mit A.E. van Vogt
  • Planets for Sale (1954, dt. Sterne der Macht, 1956)

Weblinks[Bearbeiten]