Eduard Alexejewitsch Worganow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eduard Worganow bei der Tour de France 2013

Eduard Alexejewitsch Worganow (russisch Эдуард Алексеевич Ворганов; * 7. Dezember 1982 in Woronesch) ist ein russischer Radrennfahrer.

Leben[Bearbeiten]

Eduard Worganow gewann 2004 das Eintagesrennen Memorial Oleg Dyachenko, sowie eine Etappe und die Gesamtwertung beim Circuit des Ardennes. Ab 2005 fuhr er für die russische Mannschaft Omnibike Dynamo Moscow, wo er die Gesamtwertung der Five Rings of Moscow für sich entschied. Seit 2007 fährt Worganow für das spanische Professional Continental Team Karpin Galicia, wo er in seiner ersten Saison unter anderem Zweiter beim Clasica de Almeria wurde und an der Vuelta a España teilnahm. 2012 wurde er russischer Meister im Straßenrennen.

Erfolge[Bearbeiten]

2004
2005
2012
  • RusslandRussland Russischer Meister - Straßenrennen

Platzierungen bei den Grand Tours[Bearbeiten]

Grand Tour 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Pink jersey Giro - - 23 - 37 - - 55
Yellow jersey Tour - - - 79 - 19 48
red jersey Vuelta 70 60 26 - 43 - -

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]