Edward W. Felten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Edward Felten)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edward W. Felten, 2007

Edward W. Felten (Edward William „Ed“ Felten; * 25. März 1963) ist Professor für Informatik und Öffentliche Angelegenheiten an der Princeton University.

Felten hat eine Vielzahl an Forschungsarbeiten im Bereich Computersicherheit geleistet, unter anderem zur Authentifizierung, und sich mit der Sicherheit im Zusammenhang mit der Programmiersprache Java beschäftigt. Am bekanntesten ist er vermutlich durch seine Arbeit über einen Wettbewerb der Secure Digital Music Initiative (SDMI).

Leben[Bearbeiten]

Felten mit Viktor Mayer-Schönberger (links), 2007

Felten ist Absolvent des California Institute of Technology, das er 1985 mit einem Abschluss in Physik verließ. Von 1986 bis 1989 arbeitete er am Caltech in einem Projekt mit parallelen Supercomputern. Danach schrieb er sich an der University of Washington als Doktorand für Informatik ein. 1991 erhielt er seinen „Master of Science“-Abschluss und 1993 den Doktorgrad. Thema seiner Doktorarbeit war die Entwicklung eines automatischen Protokolls zur Kommunikation zwischen parallelen Prozessoren.

1993 wurde er Mitglied des Lehrkörpers der Fakultät für Informatik an der Princeton University. Er war als Berater für Anwaltskanzleien, Firmen, private Stiftungen und Behörden tätig. Sein Forschungsgebiet umfasst auch die Computersicherheit und Technologie-Richtlinien.

Er lebt mit seiner Familie in Princeton (New Jersey).

USA gegen Microsoft[Bearbeiten]

Felten trat im Prozess USA gegen Microsoft, in dem das Unternehmen angeklagt war, verschiedene Verstöße gegen das Monopolrecht begangen zu haben, als Zeuge der US-Regierung auf.

Derzeitige Aktivitäten[Bearbeiten]

Heute ist Felten eine aktive Stimme im Bereich der Technologie-Richtlinien, was sich in seinem Weblog Freedom to Tinker äußerte und sein Auftreten als Zeuge vor dem Kongress zu Copyright-Fragen erklärt.

Zitate[Bearbeiten]

„Vor die Wahl zwischen tanzenden Schweinen und Sicherheit gestellt, werden Benutzer jederzeit die dancing pigs wählen.“

Gary McGraw and Edward Felten: Securing Java, ch1 pt 7[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. http://www.securingjava.com/chapter-one/chapter-one-7.html