Edward Horsman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edward Horsman

Edward Horsman (* 8. Februar 1807; † 30. November 1876 in Biarritz) war ein britischer Politiker.

Edward Horsman, erzogen in der Rugby School und an der University of Cambridge, trat 1831 in den schottischen Advokatenstand und wurde 1836 für Cockermouth wie 1853 für Stroud ins House of Commons gewählt, wo er sich der iberalen Partei anschloss.

Der Regierung gehörte er nur von 1855 bis 1857 als Chief Secretary for Ireland an. Bei den Beratungen über die von Gladstone eingebrachte Reformbill (siehe *1) 1866 sonderte er sich, da ihm deren liberale Konzessionen zu weit gingen, vom Gros der Whigpartei ab und gründete mit Robert Lowe die Fraktion der nach einem Witzwort Brights sogenannten Adullamiten. Er übte auch später, nachdem diese Fraktion wieder verschwunden war, als einer der sogenannten unabhängigen Liberalen durch seine rednerische Begabung und seinen von beiden Parteien gefürchteten ätzenden Witz einen großen Einfluss im Parlament aus.

Seit 1869 gehörte er dem Unterhaus für Liskeard in Cornwall (siehe *2) an.

Anmerkung

  • 1 Reformbill, im Vereinigten Königreich jede Bill, welche eine Reform bezweckt, besonders aber die 1830, 1867 und 1885 über die Parlamentsreform eingebrachten Bills
  • 2 Liskeard (spr. liskáhrd), Stadt in der engl. Grafschaft Cornwall, mit Bergbau auf Zinn, Kupfer und Blei, Granitbrüchen u. (1881) 4479 Einw. Ein Kanal verbindet Liskeard mit dem 5 km entfernten Hafen Looe.
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.