Edward Zacca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edward Zacca (* 26. Juli 1931 in Jamaika) war von 1985 bis 1996 Chief Justice des Supreme Courts Jamaikas und als solcher verfassungsgemäß nach dem Tod von Florizel Glasspole vom 31. März bis zum 1. August 1991 interimsmäßig der Generalgouverneur von Jamaika.

Sein Nachfolger als Chief Justice of Jamaika wurde Lesley Wolfe. Edward Zacca ist Träger des Order of Jamaica.

Vorgänger Amt Nachfolger
Sir Florizel Glasspole Generalgouverneure von Jamaika
1991
Sir Howard Felix Hanlan Cooke