Edwin Ekiring

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edwin Ekiring Badminton
Edwin Ekiring
Persönliche Informationen
Geburtsdatum 22. Dezember 1983
Geburtsort Nsambya
Größe 183 cm
Gewicht 65 kg
Turniere
Land UgandaUganda Uganda
Spielhand Rechts
Höchstes Ranking 98 (15. Dezember 2011)
Momentanes Ranking 102 (1. März 2012)
BWFID 52645
BWF-Profil

Vorlage:Infobox Badmintonspieler/Wartung/Englisch

Edwin Ekiring (* 22. Dezember 1983 in Nsambya) ist ein ugandischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Der 1,80 Meter große Eli Mambwe wird von Simon Mugabi trainiert. Er nahm 2008 an den Olympischen Sommerspielen teil und wurde 17. im Herreneinzel. Bei den Afrikameisterschaften 2007 erkämpfte er sich Bronze im Herreneinzel. Ein Jahr später siegte er bei den Mauritius International. Vier Jahre nach seiner ersten Olympiateilnahme gehörte Ekiring bei den Olympischen Sommerspiele 2012 erneut zum ugandischen Aufgebot. Zu jener Zeit war er für den Verein BC Amersfoort aktiv.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2007 Afrikameisterschaft Herreneinzel 3 Edwin Ekiring
2008 Mauritius International Herreneinzel 1 Edwin Ekiring
2008 Olympia Herreneinzel 17 Edwin Ekiring
2011 Afrikaspiele Herreneinzel 2 Edwin Ekiring

Weblinks[Bearbeiten]