Eichhagen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Eichhagen (Begriffsklärung) aufgeführt.

51.0577.834360Koordinaten: 51° 3′ 25″ N, 7° 50′ 2″ O

Eichhagen
Stadt Olpe
Höhe: ca. 360 m
Einwohner: 433 (31. Dez. 2011)
Postleitzahl: 57462
Vorwahl: 02761

Eichhagen ist ein Ortsteil der nordrhein-westfälischen Kreisstadt Olpe. Er hat 433 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2011).[1]

Geographische Lage[Bearbeiten]

Eichhagen liegt rund 3 km nördlich der Olper Kernstadt. Es befindet sich am westlichen Ufer vom Südteil des Biggesees, einem vom Lenne-Zufluss Bigge durchflossenen Stausee.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung ist auf das Jahr 1500 datiert.

Christliches Jugenddorfwerk Deutschland[Bearbeiten]

Seit 1975 existiert am Standort Eichhagen das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland (CJD). Hier können junge Menschen eine Berufsvorbereitung und ihre Berufsausbildung sowie Qualifizierung in zahlreichen Berufen des Handwerks, der Industrie, des Handels und der Dienstleistungen machen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stadt Olpe: Einwohner nach Stadtteilen