Eigentliche Schwertnase

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eigentliche Schwertnase
Lonchorhina.jpg

Eigentliche Schwertnase (Lonchorhina aurita)

Systematik
Überordnung: Laurasiatheria
Ordnung: Fledertiere (Chiroptera)
Unterordnung: Fledermäuse (Microchiroptera)
Familie: Blattnasen (Phyllostomidae)
Gattung: Schwertnasen (Lonchorhina)
Art: Eigentliche Schwertnase
Wissenschaftlicher Name
Lonchorhina aurita
Tomes, 1863

Die Eigentliche Schwertnase (Lonchorhina aurita) ist eine Fledermausart aus der Familie der Blattnasen (Phyllostomidae) welche in Zentral- und Südamerika beheimatet ist. Der griechische Gattungsname „Lochorhina“ setzt sich aus „loncho“ (=Speer) und „rhinos“ (=Nase) zusammen und bezieht sich wie auch der deutsche Gattungsname auf die Form des Nasenblatts. Der lateinische Artname „aurita“ bedeutet soviel wie „mit Ohren ausgestattet“.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Eigentliche Schwertnase ist eine schlanke, mittelgroße Fledermaus mit einem langen, spitzen Nasenblatt, welches typische ist für diese Gattung und viele anderer Arten aus der Familie der Blattnasen. Das Nasenblatt ist lanzenförmig und weist in der Mitte eine Rille auf. Die Eigentliche Schwertnase ist mit einem Körpergewicht von 10–16 g größer als ihre Schwesterarten Lonchorhina orinocensis und Lonchorhina fernandezi und kleiner als Lonchorhina marinkellei. Die Fellfarbe ist rötlich bis dunkelbraun. Die Ohren sind spitz und etwa so lang wie der Kopf. Der Tragus geht bis über die Mitte des Ohrs hinaus.

Lebensweise[Bearbeiten]

Die Eigentliche Schwertnase kommt im tropischen Regenwald vor, ernährt sich von Insekten und ist die wie meisten Fledermäuse nachtaktiv. Tagsüber hängt die Art in Gruppen von bis zu 500 Individuen in Höhlen und hohlen Bäumen, wo sie oft zusammen mit Fledermäusen anderer Gattungen wie Carollia, Desmodus, Pteronotus, Mormoops, Anoura, Natalus oder Myotis anzutreffen ist. Trächtige Tiere wurden während der Trockenzeit beobachtet, wobei nichts Näheres zur Fortpflanzung der Eigentlichen Schwertnase bekannt ist.

Verbreitung und Lebensraum[Bearbeiten]

Die Eigentliche Schwertnase kommt vom Süden Mexikos bis Brasilien vor. Die IUCN schätzt die Art dank ihrer weiten Verbreitung als ungefährdet ein.[1]

Literatur[Bearbeiten]

  • S. Lassieur, D.E. Wilson (1989): Lonchorhina aurita. In: Mammalian Species. No. 347, S. 1–4.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Eigentliche Schwertnase – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. Lonchorhina aurita in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN