Eight Days a Week

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eight Days a Week
The Beatles
Veröffentlichung 4. Dezember 1964
Länge 2:45
Genre(s) Popsong
Autor(en) Lennon/McCartney
Album Beatles for Sale

Eight Days a Week (dt.: Acht Tage die Woche) ist ein Lied der britischen Rockband The Beatles aus dem Jahr 1964. Es wurde im Wesentlichen von Paul McCartney geschrieben, allerdings unter Angabe der bei den Beatles üblichen Autorenschaft Lennon/McCartney veröffentlicht. Das Lied erschien auf dem vierten Studioalbum der Band Beatles for Sale am 4. Dezember 1964. Markant an dem Lied ist das Intro, das aus einem bei den Beatles und generell in der Popmusik unüblichen Fade-in besteht.

Besetzung[Bearbeiten]

Entstehung[Bearbeiten]

Die Idee zu dem Lied hatte Paul McCartney, der jedoch in späteren Interviews zwei unterschiedliche Geschichten zur Entstehung des Liedtitels erzählte. Zum einen schrieb er den Ausspruch dem Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr zu, dessen Wortspiele wiederholt für Liedtitel verwendet wurden (A Hard Day’s Night und Tomorrow Never Knows). In einem weiteren Interview berichtete McCartney, dass der Ausspruch von einem Chauffeur stamme, der ihn einmal zu John Lennon gefahren habe.

Aufnahme[Bearbeiten]

Das Lied wurde am 6. Oktober 1964 in den Londoner Abbey Road Studios aufgenommen. Produzent war George Martin. Während die Beatles bislang stets mit fertigen Arrangements im Studio zu ihren Aufnahmen erschienen, entstand das Arrangement für Eight Days a Week direkt im Studio. Insgesamt nahmen die Aufnahmen sieben Stunden in Anspruch, mit einer Viertelstunde Pause. Für den Anfang des Liedes probierten Lennon und McCartney verschiedene Ideen aus. Das Intro wurde zunächst nur auf akustischen Gitarren gespielt, die bei späteren Takes um Gesang erweitert wurden. Zunächst hatte die Aufnahme einen klassischen Beginn, erst ab Take 6 wurde das Fade-in in die Aufnahmesessions eingeführt und bis zum besten Take 13 beibehalten.[1] Das später veröffentlichte Intro entstammt Take sieben der Session. Das Outro des Liedes wurde separat am 18. Oktober 1964 aufgenommen.

Veröffentlichung[Bearbeiten]

In Großbritannien erschien das Lied im Dezember 1964 auf dem vierten Studioalbum Beatles for Sale. In den USA dagegen wurde es am 15. Februar 1965 als Single veröffentlicht und erreichte den ersten Platz der Billboard Charts. Im November 1995 erschienen auf dem Album Anthology 1 zum einen eine Zusammenstellung von Outtakes der Versuche 1, 2 und 4 (unter dem Titel Eight Days a Week [sequence]), zum anderen der komplette Take 5, der ein alternatives Arrangement aufweist (unter dem Titel Eight Days a Week [complete]).

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mark Lewisohn, The Beatles Recording Sessions, 1988, S. 49