Eija-Riitta Korhola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eija-Riitta Korhola

Eija-Riitta Korhola (* 15. Juni 1959 in Lahti) ist eine finnische Politikerin und Europa-Abgeordnete der konservativen Sammlungspartei.

Korhola studierte an der Universität Helsinki Philosophie und graduierte 1994. Von 1994 bis 1998 arbeitete sie beim Radio, ab 1996 als Journalistin. 1999 wurde sie für die Christdemokraten in das Europaparlament gewählt. 2003 wechselte sie zur Sammlungspartei über und erreichte 2004 und 2009 eine Wiederwahl.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Eija-Riitta Korhola – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien